Party-Shot GmbH : Gschpusi plant Relaunch sei...
 
Party-Shot GmbH

Gschpusi plant Relaunch seiner Miniaturen

Party-Shot
Die Geschäftsführer Kurt Kaufmann und Raphael Kreuzwieser sind mit dem Partydrink „Gschpusi“ erfolgreich. © Party-Shot
Die Geschäftsführer Kurt Kaufmann und Raphael Kreuzwieser sind mit dem Partydrink „Gschpusi“ erfolgreich. © Party-Shot

Die Party-Shot GmbH aus Wels relauncht sein Spirituosen-Portfolio und führt zwei neue Sorten ein. Der Shot "Gschpusi" hat sich als heimische Konkurrenz für Jägermeister & Co. gut im Markt etabliert.

Die Shots "Gschpusi-Kirsch" und "Gschpusi-Ice" sind beim Apres Ski, in Diskotheken oder im Festsortiment zunehmend in aller Munde. Die Produkte seien die am stärksten wachsende heimische Marke im Bereich der Getränke-Miniaturen, so der Hersteller.

Das Start-up hat nun den ersten Produkt-Relaunch durchgeführt. „Mit Dezember 2016 setzen wir die Vorteile unserer Produkte mit einem überarbeiteten Design stärker in Szene. Das Thema Österreich wird mit Slogans wie: „Das Original aus Österreich“ oder „The taste of Austria“ in den Vordergrund gestellt", so Geschäftsführer Kurt Kaufmann. Zudem werden zwei neue Sorten "Gschpusi-Kräuter" (Kräuterlikör 30%) und "Gschpusi-Sauer" (Saurer Apfellikör 16 %) lanciert. 

Die beiden Firmangründer sagen der Konkurrenz den Kampf an: „Der Miniaturenmarkt wird bisher von Firmen aus Deutschland dominiert. Nun ist es an der Zeit dies zu ändern“, so Raphael Kreuzwieser. Gschpusi will neben dem guten Geschmack vor allem mit dem deutlich reduzierten Zuckergehalts überzeugen. Der Alkoholgehalt sei zudem geringer als beim Mitbewerb. Die Party-Shot GmbH  will sich schon in ein paar Jahren als die klare Nummer Eins in Österreich positionieren. Die Vorzeichen stehen gut: die Auftragslage für die laufende Skisaison ist hervorragend, so Gründer Kurt Kaufmann.

Mit der Produktion und dem Vertrieb von „Gschpusi“ trafen die Firmengründer  Kaufmann und Kreuzwieser den Zeitgeist und schlossen eine Lücke in der Gastronomie. Zunächst als „Schnapsidee“ abgetan, konnte das Unternehmen bereits über 2,5 Millionen der Partydrinks ausliefern. Das Wachstumziel ist ambitioniert: Bis 2019 sollen 10 Millionen Partydrinks über die Theken wandern.


Über große Vertriebspartner sind die Drinks bereits auf mehr als 300 österreichischen Skihütten erhältlich. Im Großhandel findet man Gschpusi überall in den Regalen.

stats