Haribo: Haribo bringt zuckerreduzierte Neuhei...
 
Haribo

Haribo bringt zuckerreduzierte Neuheiten und eröffnet zudem ein neues Segment

Zum Jahresstart 2018 lässt Fruchtgummihersteller Haribo mit besonders innovativen Produkten aufhorchen und bringt neben "Haribo Love F!ZZ" mit "Haribo Fruitilicious" sowie "Haribo Fruity Penguins" zwei zuckerreduzierte Artikel ins Süßwarenregal.

Galerie: Haribo bringt zuckerreduzierte Neuheiten und eröffnet zudem ein neues Segment

Vollen Geschmack trotz weniger Zucker versprechen die neuen Haribo-Produkte "Haribo Fruitilicious" (Fruchtgummi-Früchte in den Geschmacksrichtungen Erdbeere, Ananas, Apfel, Zitrone, Orange und Himbeere) und "Haribo Fruity Penguins"(Pinguine aus Fruchtgummi- und Schaumzuckerschicht in den Geschmacksrichtungen Tropical, Wassermelone, Orange, Brombeere und Apfel). Ideal für Menschen die Wert auf eine ausgewogene Ernährung legen geeignet, enthalten beide Varianten im Vergleich zu herkömmlichen Fruchtgummi-Varianten um rund 30 Prozent weniger Zucker. "Gleichzeitig können sich unsere Fans aber auf den vollen Geschmack verlassen, den sie kennen und lieben", erläutert Belinda Zastera, Marketing-Leiterin bei Haribo. Am POS werden die Neuprodukte auffällig platziert, um die Umsätze kräftig anzukurbeln.

Ab Februar weiters neu im Portfolio ist die Innovation "Haribo Love F!ZZ", die - so der Hersteller - einzigartig im gesamten Fruchtgummi-Markt ist und eine neues Segment eröffnet. Dabei wird cremig-weicher Schaum mit Fruchtgummi und einer Sauer-Kandierung für ein soft-prickelndes Genusserlebnis kombiniert. Die herzförmigen Produktstücke in den Farben türkis-blau, rot und lila schmecken nach Brombeere, Erdbeere und Himbeere. Für Aufmerksamkeit sorgen "Schon probiert?"-Sticker auf den Packungen. Zum Valentinstag gibt es zudem von Jänner bis Februar aufmerksamkeitsstarke Platzierungen am POS, wo individuell angefertigte Topper zu Impulskäufen anregen sollen. Darüber hinaus verlost der Fruchtgummihersteller Fleecedecken mit einem auf Wolke 7 schwebenden Goldbären.
stats