Haribo: Haribo setzt auf POS-Aktionen
 
Haribo

Haribo setzt auf POS-Aktionen

Der Fruchtgummihersteller Haribo startet 2017 zahlreiche POS-Aktionen und bringt im Frühjahr unter der Range Haribo F!zz Schlümpfe und Vulkane ins Regal.

Galerie: Haribo setzt auf POS-Aktionen

Haribo setzt mit zahlreichen POS-Aktionen Akzente im österreichischen Handel: Seit Jänner 2017 erleben die Fruchtgummi-Fans mit der Goldbären Rätsel-Edition eine spannende Geschmacksreise. Die Limited Edition enthält sechs unbekannte Geschmacksrichtungen und soll Verbraucher zum Raten animieren.Wer die Sorten richtig errät, kann einen trendigen Städtetrip gewinnen. Direkt am POS sorgen ein spezielles Rondell mit Drehmotor und Displays für die nötige Aufmerksamkeit.

Auch die im Sommer 2016 eingeführten Milchbären werden ab KW 6 mit TV-Spots und POS-Aktionen verstärkt beworben. Gleiches gilt für die Veggie-Range: Der Verkauf der Fruitmania-Produkte wird mit Regalwobblern und Displays am POS unterstützt, die die Themen „Frucht“ und „vegetarisches Naschen“ transportieren.

Zudem erweitert Haribo die F!zz-Range. Neu ins Regal kommen die Haribo Schlümpfe. Sie bieten ein "einzigartiges Gaumenerlebnis mit einer milden Säure". Die neuen Produkte wecken die Vorfreude auf den im April erscheinenen Kinofilm „Schlümpfe 3 – Das verlorene Dorf“. Mit eigenen Displays soll der Verkauf im LEH unterstützt werden. Das Neuprodukt Vulcano F!zz wird ab Mai im Handel erhältlich sein. "Die leckeren Feuerspucker überraschen mit einer super sauren Apfelfüllung in einem spritzigen Fruchtgummimantel", so der Hersteller. 

Ab Mai startet Haribo zudem eine Promotion "Abenteuerreise durch die bunte Vielfalt von Haribo Produkten". Im Handel wird die Vielfalt auf einem imposanten Piratenschiff präsentiert.
stats