Nestlé: Herbstnews bei Maggi
 
Nestlé
© Nestlé
© Nestlé

Im Herbst 2013 erfindet Maggi aus dem Hause Nestlé das Braten in der Pfanne neu und erweitert auch sein Kernsortiment.

Weil Hühnerfleisch in Österreich am liebsten in der Pfanne schnell angebraten und dann mit Beilagen genossen wird, spritzendes Fett, die richtige Garzeit und die optimale Würzung die Verbraucher aber immer wieder vor neue Herausforderungen stellen, hat Maggi mit "FIXe Idee für Zart gebraten" ein Produkt auf den Markt gebracht, dass das Braten in der Pfanne revolutioniert. Erstmals bietet das Unternehmen seinen Kunden ein spezielles Papyrus Bratpapier an, in das die Hühnerbrust eingewickelt und ohne zusätzliches Fett für fünf Minuten auf beiden Seiten angebraten wird. Die Gewürze befinden sich bereits auf dem Bratpapier und verleihen dem Fleisch je nach gewählter Variante "Knoblauch Mediterran" oder "Italienische Kräuter" einen ganz besonderen Geschmack. Durch das Braten im Backpapier wird es außerdem besonders zart.

Ausweitung des Kernsortiments
Ebenfalls neu in der Maggi "FIXe Idee-Range für Saftige Hendlhaxerl" ist die Sorte "Honig Barbecue", die den im Sommer bei Grillfesten sehr beliebten Geschmack nun auch im Winter zugänglich macht.
Darüber hinaus lanciert Maggi mit den ideal für den kleinen Hunger zwischendurch geeigneten "Magic Asia Instant Nudel Snacks" in den Geschmacksrichtungen "Huhn", "Ente" und "Curry" eine neue Range mit modernem Packungsdesign sowie authentischem Geschmack.
Und last but not least setzt Maggi auf eine neue neue Optik, ein starkes Branding und eine klare Sortendifferenzierung bei den "Maggi Suppenwürfeln". Auf der Packung sind nun die jeweiligen Suppen-Sorten zu sehen und auch die Rezeptur überzeugt mit intensivem und natürlichem Geschmack.

© Nestlé
Nestlé
© Nestlé


© Nestlé
Nestlé
© Nestlé


© Nestlé
Nestlé
© Nestlé
stats