Julius Meinl: Inspirierende Momente
 
Julius Meinl
Marketingleiterin Tanja Falter setzt 2017 auf die Inspresso-Range.© Julius Meinl
Marketingleiterin Tanja Falter setzt 2017 auf die Inspresso-Range.© Julius Meinl

Der im Jahr 1862 gegründete Kaffeeröster Julius Meinl gilt als Botschafter der Wiener Kaffeehauskultur und setzt 2017 auf umfangreiche Kommunikationsmaßnahmen, um mehr Poesie in das Leben der Menschen zu bringen.

Den Anfang machte die bereits zum dritten Mal weltweit umgesetzte Initiative „Pay with a Poem“ am 21. März, im Rahmen dieser eine Tasse Kaffee oder Tee mit einem Gedicht bezahlt werden konnte. Weltweit nahmen 36 Länder und mehr als 1.400 Locations teil; in Österreich waren es mehr als 100 Kaffeehäuser und Restaurants. „Es ist unsere Vision, Quelle zahlreicher poetischer Momente im Leben der Menschen zu sein. Wir sehen es als unsere Aufgabe, Menschen auf der ganzen Welt mit unserem Kaffee zu inspirieren, die Poesie in sich zu finden und für sich zu entdecken. Mit ein Grund, warum wir „Pay with a Poem“ und „Meet with a Poem“ ins Leben gerufen haben“, erklärt Mag. Tanja Falter, MBA, Marketingleiterin Julius Meinl Österreich.

Innovative Handels-Promotion
Erstmals etablierte Julius Meinl das Thema auch im Handel und startete den österreichweiten Rollout am 22. März unter dem Motto „Weck die Poesie in Dir“. Bei Interspar, Maximarkt, Unimarkt und Penny werden die Konsumenten bis 20. April via On-Pack Stickern, Wobblern und Aktionshinweisschildern dazu inspiriert, ein Gedicht auf www.meinl-inspresso.at zu veröffentlichen. Als Belohnung wartet ein Voucher für eine Packung der nespresso-kompatiblen Kapseln „Inspresso“, der bei den teilnehmenden Partnern eingelöst werden kann. Ganz neu im Inspresso-Portfolio ist die Sorte „Lungo Arabica“, die die bestehenden Varianten „Espresso Crema“, „Lungo Classico“, „Ristretto Intenso“ und „Espresso Decaf“ ab sofort ergänzt. Begleitet wird die Handels-Promotion von Online-Werbung, Social Media Aktivitäten und in den Flugblättern mit dem Aufruf „Bezahl mit einem Gedicht“.

Wieder im TV präsent
Seit Mitte März und bis Anfang Mai ist der Kaffeeröster darüber hinaus auch wieder im TV präsent und fokussiert sich im Spot beim Genuss einer Tasse Inspresso auf den Erweckungsmoment „Weck die Poesie in Dir.“ Die zweite TV-Welle wird im Oktober, ebenfalls mit dem Fokus auf Inspresso, zum Auftakt der weltweit am Tag des Kaffees am 1. Oktober stattfindenden Initiative „Meet with a Poem“ erfolgen. Außerdem bringt Julius Meinl zeitgleich eine Sonderedition des Kapselkaffees in den Handel. „Wir haben entschieden 2017 voll auf das Thema Kapseln zu setzen und adressieren damit besonders jüngere Konsumentinnen und Konsumenten, die Convenience und Abwechslung schätzen. Wir sehen großes Potenzial in unserem Nespresso-kompatiblem Sortiment. Dieses Segment zeigt nach wie vor starke Wachstumsraten. Das Kapselsegment treibt die Käuferreichweite im Röstkaffeemarkt und erreicht 34 Prozent der Haushalte. Mit der Erweiterung des Inspresso Kapsel Portfolios Lungo Arabica verfügen wir über eine Sorte mit großem Potenzial.“
stats