Ludwig Schokolade: Jung, frech & trendy
 
Ludwig Schokolade
© Ludwig Schokolade
© Ludwig Schokolade

Schokolade, die so heißt, wie sie schmeckt gibt es ab September ganz neu von Ludwig Schokolade. Unter der Marke Trumpf präsentiert das Unternehmen mit der Linie „Young“ neue Pralinen-Konzepte und will mit innovativen Geschmacksrichtungen und einem trendy Design vor allem die junge Zielgruppe der 18 bis 49 Jährigen ansprechen.

Dabei setzt der Süßwarenhersteller auf vier verschiedene Konzept-Themen, die die Sprache der jungen Generation aufgreifen. So heißen die Pralinen, die jeweils in der 150-g-Packung angeboten werden "Mmh" (Kuchen/Cakes-Kreationen), "Wow" (Frucht-Limes-Kreationen ohne Alkohol), "Boah" (Choco-Biscuit-Kreationen) und "Yeah" (Peanut-Butter-Kreationen). Neben der 150-g-Packung gibt es zudem eine 50-g-Variante, die vier Stück der jeweils attraktivsten Pralinensorte enthält.

Investition in neue Anlagen
Um die innovativen Geschmacksrichtungen herstellen zu können, hat Ludwig Schokolade sein Werk um eine neue Halle mit modernster Produktions-Technologie erweitert, die - so Marketing Managerin Mag. Petra Renner - "alle Stücke spielt." Dort können Toppings und Schalen sowie gestrudelte Optiken aus unterschiedlichen Schokoladen gegossen werden.

Präsenz am POS
Um am POS für Aufmerksamkeit zu sorgen, hat das Unternehmen verschiedenste Displays in verschiedenen Größen für die unterschiedlichsten Vertriebskanäle entwickelt. Und laut Renner sind die Reaktionen der Händler bisher durchaus positiv. Auslieferungsstart ist September 2014.

Neues Design für Feinschmecker Pralinés
Ebenfalls neu - und zwar mit überarbeiteter Optik und neuem Inhalt - präsentieren sich ab Spetember die Feinschmecker-Pralinés. So sollen neben den tendeziell älteren Käufern und Verwendern auch junge Verbraucher vom Pralinenkonsum überzeugt werden. Die Packung ist in blau-weiß gehalten, überrascht dank Rauten-Optik mit Iriodin-Lack mit einem Metallic-Effekt, bildet die Pralinen in Glanz-Lack und Hochprägung ab und setzt beim Feinschmecker-Schriftzug auf Heißfolie. Die Pralinensorten wurden überarbeitet; zu den drei bestehenden Varianten kommen sechs neue Pralinen dazu. Eine 250-g-Packung enthält 24 Pralinen in neun Varianten (Walnuss auf Edel-Marzipan, Mandel auf Edel-Marzipan, Mandelnuss-Splitter, Gianduja-Nugat, Schwarzwälder-Kirsch, Tiramisu, Marc de Champagne Trüffel, Caffè-Latte & Caramel, Ganze Haselnuss in Haselnusscreme).

© Ludwig Schokolade
Ludwig Schokolade
© Ludwig Schokolade


© Ludwig Schokolade
Ludwig Schokolade
© Ludwig Schokolade


© Ludwig Schokolade
Ludwig Schokolade
© Ludwig Schokolade


© Ludwig Schokolade
Ludwig Schokolade
© Ludwig Schokolade
stats