Kelly: Kelly startet erste Chipswahl Österrei...
 
Kelly

Kelly startet erste Chipswahl Österreichs

Der heimische Snackhersteller Kelly begibt sich rechtzeitig vor dem Start der Fußball-WM erstmals gemeinsam mit ganz Österreich auf die Suche nach einer neuen Chipssorte. Markenbotschafter Herbert Prohaska spielt dabei eine zentrale Rolle.

Markenbotschafter Herbert Prohaska setzt den Aufruf zur Chipswahl im Chips-Studio unterhaltsam in Sz
© Kelly
Markenbotschafter Herbert Prohaska setzt den Aufruf zur Chipswahl im Chips-Studio unterhaltsam in Sz
„Abstimmungen über neue Sorten und Geschmacksrichtungen sind bei Konsumenten äußerst beliebt. Erstmalig bieten wir den ÖsterreicherInnen nun die Möglichkeit, über eine neue Chipssorte abzustimmen. Und auch für den Handel liegt der Vorteil einer solchen Wahl auf der Hand. Durch die direkte Einbeziehung der Konsumenten in die Flavour-Entscheidung ist nämlich hohes Kaufinteresse am finalen Produkt garantiert“, so Mag. Maria Bauernfried, MBA, Marketingdirector Kelly.

Drei Sorten im Rennen
Der Aufruf zum Voting findet von Markenbotschafter Herbert Prohaska unter dem Motto "3,2,1 Kelly's Chipswahl" via TV, in Online-Videos sowie in den sozialen Medien auf Facebook und Instagram statt. Ins Rennen schickt Kelly die Varianten "Kelly's Chips Corner Chicken", "Kelly's Chips Kopfball Kebab" und "Kelly's Chips Gooal! Onion Rings", die Anfang Februar außerdem in einer prominent besetzten Runde bestehend aus Sportlern, Journalisten und Opinionleadern, vorgestellt und verkostet werden. Zusätzlich zu Herbert Prohaska bindet der heimische Snackmarktführer auch bekannte Influencer ein und setzt ein attraktives Gewinnspiel um, bei dem es die neuesten LG Oled Flatscreens zu gewinnen gibt. Von 15. Jänner bis 25. März kann jeder Österreicher seine Stimme abgeben. Die Sorte, die die meisten Votings bekommt, wird am 22. April bekannt gegeben und zum Auftakt der WM im heimischen LEH in einer goldenen 175-g-Packung angeboten. 

Impuls für Umsatzsteigerung
Aktuell umfasst die Kelly's Chips-Range acht Sorten, von denen 2017 in Österreich rund 7,8 Millionen Packungen verkauft wurden. Damit ist es dem Snack-Marktführer gelungen, die Kategorie der Kartoffelchips zu stärken und mengenmäßig um 8,5 Prozent (MAT, inkl. KW 47/2017) zu wachsen. Bei Kartoffelchips hält Kelly mit der Traditionsmarke Kelly's und der Zweitmarke funny-frisch einen Marktanteil von 49 Prozent und liegt damit laut eigenen Angaben auch in diesem Segment klar auf dem ersten Platz.
stats