Klosterquell: Trink mit neuem Dreh
 
Klosterquell

Kinder-Kultmarke Dreh und Trink präsentiert sich in tierischem Design und mit echten Früchten. Neu ist auch die Sorte Apfel-Ananas.

Seit fast 50 Jahren prägt Dreh und Trink die heimische Getränkelandschaft. Nun präsentiert sich die Kultmarke, hergestellt im familieneigenen Unternehmen Klosterquell in Gutenstein (NÖ), in neuem Design mit Tieretiketten, ergänzt durch echte Früchte, um damit die Natürlichkeit der Zutaten zu unterstreichen. Im Rahmen des Relaunches wurden auch die 4er-Packs und Verkauf-Displays am POS umgestaltet.
Klosterquell

Ab Mai ist außerdem die neue Sorte Apfel-Ananas erhältlich. Ebenfalls mit natürlichen Zutaten und Quellwasser vom Schneeberg.

"Die Konsumentinnen und Konsumenten lernen immer mehr den Wert lokaler, ehrlicher Produkte zu schätzen. Als österreichische Traditionsmarke mit regionaler Produktion setzen wir mit Dreh und Trink verstärkt auf die Verwendung von natürlichen Zutaten und bringen Spiel, Spaß und Freude in den Familienalltag – als kleine Belohnung oder für den besonderen Moment zwischendurch", so Shanna-Carina Zajicek, Head of Marketing der Firma Klosterquell. "Diese Entwicklung spiegelt sich auch in den Zahlen wider: Das erste Quartal 2021 hat sich sowohl in Österreich als auch im Export sehr positiv entwickelt – das beflügelt uns, durch Innovationen und Sondersorten weiterhin am Ausbau der Marke zu arbeiten."
stats