Lavazza: Tierra-Range bekommt Zuwachs
 
Lavazza

Tierra-Range bekommt Zuwachs

Lavazza
Lavazza Tierra Bio Oragnic bekommt ein frisches Design.
Lavazza Tierra Bio Oragnic bekommt ein frisches Design.

Lavazza vergrößert die Tierra-Range um zwei neue Sorten. Zudem bekommt Tierra Bio Organic nicht nur einen neuen Namen, sondern auch eine gänzlich neue Verpackung.

Mit Tierra Bio Organic brachte Lavazza einen zertifizierten Premium-Blend auf den Markt, welcher durch Nachhaltigkeit und Geschmack überzeugt. Dank des hohen Zuspruchs der Konsumenten wird die Range nun erweitert. Den ersten Schritt setzt der Kaffeeröster mit dem Relaunch von Tierra Bio Organic, das ab sofort den Namen Tierra For Planet trägt und ab April erhältlich ist. 


Neben dieser überarbeiteten Variante sind ebenfalls ab April zwei gänzlich neue Sorten erhältlich: Tierra For Africa und Tierra For Amazonia. Alle drei Lavazza-Kaffees sind zertifiziert und sollen italienische Tradition und Qualität, verbunden mit Respekt für die Herkunftsregionen und deren Produzenten verkörpern. Jede der drei Sorten – Lavazza Tierra For Africa, Tierra For Amazonia und Tierra For Planet – steht beispielhaft für Projekte rund um die Themen Klimaschutz, Bildung oder Gleichberechtigung der Fondazione Lavazza, die das Unternehmen 2004 ins Leben gerufen hat. Der vollmundige Bio-Kaffee Tierra For Africa stammt aus Ostafrika, wo Lavazza eine neue Generation von Landwirten unterstützt und  ihnen unternehmerisches Know-how zur Führung ihrer Betriebe übermittelt.

stats