Cremesso: Limited Edition aus Costa Rica
 
Cremesso

Limited Edition aus Costa Rica

Cremesso
So vielfältig wie die Farben des Tucans sind auch der Geschmacksnuancen des neuen Cremesso Costa Rica © Cremesso
So vielfältig wie die Farben des Tucans sind auch der Geschmacksnuancen des neuen Cremesso Costa Rica © Cremesso

Der neue Costa Rica Honey Processed, den Cremesso auf den Markt bringt, ist eine milde 100-Prozent-Arabica-Spezialität mit blumiger Süße und dem Aroma reifer Tropenfrüchte.

Das neutrale Costa Rica, oft als die „Schweiz Zentralamerikas“ bezeichnet, hat nicht nur üppige Vegetation und eine große Artenvielfalt bei Pflanzen und Tieren, sondern auch einzigartige Kaffeespezialitäten. Rund 50 Kilometer von der Hauptstadt San José entfernt, befindet sich die Hacienda Sonora. Dort baut die Familie Guardia seit Generationen auf der 100 Hektar großen Farm Kaffee von außergewöhnlicher Qualität an.

Was erwartet einen in der Kaffeetasse? Ein milder, cremiger Kaffee mit blumiger Süße – der Cremesso Costa Rica besteht zu 100 Prozent aus Arabica-Bohnen und kann sowohl als Lungo als auch als leichter Espresso (Stärkegrad 2 von 5 auf der Cremesso-Skala) genossen werden. Er zeichnet sich durch ein ausgesprochen seidiges Mundgefühl aus. Am Gaumen entfalten sich Aromen reifer Tropenfrüchte wie Papaya und Passionsfrucht.
stats