Ludwig Schokolade: Ludwig's bringt Neues im S...
 
Ludwig Schokolade

Ludwig's bringt Neues im Süßwarenregal

Ludwig Schokolade
Die hochwertige Aufmachung sorgt für Aufmerksamkeit am POS. © Ludwig Schokolade
Die hochwertige Aufmachung sorgt für Aufmerksamkeit am POS. © Ludwig Schokolade

Der Schokoladenhersteller Ludwig Schokolade bringt im September unter seiner Marke Ludwig's neue Pralinenmischung und die Flach-Täfelchen in den Handel.

Pünktlich zur Festsaison wartet Ludwig Schokolade mit neuen Produkten auf.  Ludwig’s Fine Dessert Chocolates kommen gemeinsam mit Ludwig’s Dessita Tafeln 65g auf den Markt. Beides sind Premium Konzepte mit einem Design, das zusammen eine Range abbildet. Die Pralinenmischung hat 112g und ist im 6er Karton abgepackt. Dafür wurde auch ein eigenes Display im Range-Design entwickelt.  

Auch die Ludwig’s Dessita Tafeln 65g sind mit feinen Bestreuungen hochwertig aufgemacht und sehen aus wie von Hand gefertigt, so der Hersteller. Die Linie umfaßt die Sorten Dessita Cocoa Nibs, Dessita Caramelised Pecan Nuts & Sea Salt und Dessita Raspberry & Cocos. Die Tafeln enthalten je 5 einzelne Täfelchen.

Die Pralinen sind aus Edelvollmilch- und weißer Schokolade hergestellt und mit zarten Ornamenten veredelt. Durch die Ornament-Auflagen wirken die Pralinen wie vom Confiseur von Hand gemacht, betont Ludwig.

Ludwig Schokolade VertriebsGmbH gehört seit 1998 zum Krüger-Konzern aus Bergisch-Gladbach und vertreibt die Marken Trumpf, Schogetten, Fritt und Mauxion sowie Pralinen-Spezialitäten und Saisonartikel. Zu den beliebtesten Offerten der Ludwig Schokolade gehören Schogetten, Edle Tropfen in Nuss, Goldnuss und Aero. Krüger hatte zuletzt einen Jahresumsatz von über 2 Mrd. Euro.

stats