Friedrich Kaiser: Mehr als süß
 
Friedrich Kaiser

Mehr als süß

Kaiser
Aromaticas Antipasti © Kaiser
Aromaticas Antipasti © Kaiser

Unter dem Motto „Neue Qualitätsmarken für den österreichischen Markt“ führt die Friedrich Kaiser GmbH Bregenz neben ihrer eigenen Zuckerlmarke auch ausgewählte Qualitätsprodukte anderer Sortimentsbereiche.

Es handelt sich dabei um teilweise nicht süße Snackprodukte der Marken Aromatica, Auvernou und Bischofberger.

Aromatica ist ein familiengeführter Betrieb aus der Gegend um Mailand und spezialisiert auf authentische italienische Antipasti in praktischen Snackverpackungen. Erhältlich sind Pomodori Secchi (getrocknete Tomaten, halbiert), 125 g; Carciofi (Artischockenherzen, geviertelt), 125 g; Peperoni Grigliati (gegrillter Paprika in Stücken), 125 g; Cipolline Borettane (gegrillte Zwiebeln im Ganzen), 125 g. Alle Produkte sind ohne künstliche Zusatzstoffe hergestellt und im Aromastandbeutel mit Zip-Verschluss zu kaufen bei Adeg, Interspar, Merkur, Spar Gourmet.

Ebenfalls im Aromastandbeutel werden erhältlich sein die Salami-Mini-Sticks des französischen Herstellers Auvernou: „Mini Sticks Nature“, luftgetrocknet klassisch, 100 g; „Mini Sticks Emmental“, luftgetrocknet mit echtem Emmentaler Käse, 100 g; „Mini Sticks Roquefort-Noix“, luftgetrocknet mit echtem Roquefort-Käse und Walnüssen, 100 g; „Mini Praline Nature“, luftgetrocknet klassisch, 75 g, „Mini Praline Piment“, luftgetrocknet mit Chili, 75 g. Alle Produkte sind gentechnikfrei, und ihre weiße Edelschimmelhülle ist essbar. Listung erfolgt in Bälde.

Abschließend ein süßer Snack, der Bärli Biber von Bischofberger. Es handelt sich dabei um ein als Stückware (75 g) erhältliches weich gefülltes Honig-Nuss-Gebäck, das nach traditionellem Geheimrezept hergestellt wird und übrigens seit 1957 beim Eidgenössischen Amt für Geistiges Eigentum eingetragen ist. Momentan nur in Vorarlberg erhältlich.

Salamisticks von Auvernou © Kaiser
Kaiser
Salamisticks von Auvernou © Kaiser


Bischofbergers Bärli-Biber © Kaiser
Kaiser
Bischofbergers Bärli-Biber © Kaiser
stats