Neoh: Zuckerfreies Naschen
 
Neoh

Nur ein halbes Jahr nach der Finanzbeteiligung des Wiener Rappers Raf Camora präsentiert das heimische, auf zuckerfreie Süßwaren spezialisierte Food-Tech-Unternehmen Neoh die nächste Innovation in Kooperation mit dem Rapper.

Die jüngste Neoh-Neuheit heißt Drageelinos und verspricht süßes Naschvergnügen ganz ohne Zucker. Denn die knusprigen, mit Schokolade überzogenen Kekse basieren auf der von Neoh entwickelten Zuckerersatz-Formel Enso 16, die einen nahezu identen Geschmack wie Zucker ermöglicht, jedoch kaum Auswirkungen auf die Blutzucker-Kurve hat. Das Produkt wurde gemeinsam mit dem Wiener Rapper, Musikproduzenten und Unternehmer RAF Camora kreiert, was sich nicht zuletzt auch an der Verpackung zeigt, die die Unterschrift des Rappers trägt. 

Die Drageelinos gibt es, solange der Vorrat reicht, in Packungen à 40 g (UVP: 2,49 Euro) sowie à 80 g (UVP: 3,49 Euro) österreichweit exklusiv bei Billa und Billa Plus sowie im Neoh-Onlineshop.

stats