Nespresso: Nespresso lässt Kaffeehauskultur a...
 
Nespresso

Nespresso lässt Kaffeehauskultur aufleben

-
Nespresso huldigt der österreichischen Kaffeehauskultur mit Sachertorte & Co.
Nespresso huldigt der österreichischen Kaffeehauskultur mit Sachertorte & Co.

Nespresso bringt in diesem Jahr die Limited Edition Variations Sachertorte, Apfelstrudel und Linzer Torte auf den Markt. Der Pâtissier Eduard Fruth hat die perfekten Desserts dazu kreiert.

Die Nespresso Kaffee-Experten haben bei ihrer diesjährigen Limited Edition Variations außergewöhnliche Geschmackskombinationen kreiert, die die Atmosphäre der Wiener Kaffeehäuser mit den Aromen berühmter österreichischer Mehlspeisen bereinen.

Der Nespresso Grand Cru Livanto mit Noten von milder Schokolade und Marille kommt als Espresso am besten zum Ausdruck und erinnert an die weltberühmte Sachertorte. Die Variation Apfelstrudel ist ein Grand Cru mit dem der weltberühmte österreichische Apfelstrudel mit seinen hauchdünnen Teigschichten und der süßen, würzigen Apfelfüllung gewürdigt wird. Die Variations Linzer Torte überzeuge durch die Ausgewogenheit des Livanto harmoniert auf besondere Weise mit den Aromen roter Früchte und Gewürznoten, so Nespresso.

Zu diesen drei Grands Crus hat der Wiener Chocolatier und Pâtissier, Eduard A. Fruth, drei exklusive Dessertkreationen Nespresso Trüffel Sachertorte, Nespresso Trüffel Apfelstrudel und die Macarons Linzer Torte entwickelt, die geschmacklich mit den diesjährigen Kaffeevarietäten harmonieren.

Die Limited Edition Variations Grands Crus (Intensität 6 auf einer Skala bis 12) sind ab 27. Oktober 2016 zum Preis von 4,20 Euro pro Schleife (10 Kapseln) in allen Nespresso Boutiquen, telefonisch sowie online erhältlich. Die süßen Köstlichkeiten werden bis zum 23. Dezember in  den Wiener geschäften kredenzt.
stats