Nestlé : Nespresso setzt auf entkoffeiniert
 
Nestlé

Nespresso setzt auf entkoffeiniert

Nespresso
Ristretto Entkoffeiniert bietet volles Aroma ohne Aufregung. © Nespresso
Ristretto Entkoffeiniert bietet volles Aroma ohne Aufregung. © Nespresso

Das Nespresso-Portfolio wird um die Sorte Ristretto Decaffeinato ergänzt: Für alle, die vollmundiges Aroma aber kein Koffein wollen.

Das Decaffeinato Sortiment überzeuge mit einem außergewöhnlichen Aromaprofil, das auf einzigartige Weise dem Original gleicht. Bei der Entwicklung des neuen Ristretto Decaffeinato hätten die Nespresso Kaffee-Experten Wert darauf gelegt, die kräftigen Aromanoten des Ristretto während des Entkoffeinierens zu erhalten, so der Hersteller. Eine Auswahl der besten lateinamerikanischen und ostafrikanischen Arabicas wurde mit einer Spur Robusta kombiniert und anschließend separat geröstet, um so die leicht fruchtigen Noten dieses vollmundigen Espressos zum Ausdruck zu bringen. Der Kaffee hat die Intensität 10.

Zur deutlichen Unterscheidung vom restlichen Grand Cru Sortiment ist die gesamte Selektion der Decaffeinato mit einem auffallenden, roten Ring um und einem roten Punkt auf der Kapsel versehen. Der neue Ristretto Decaffeinato ersetzt den bestehenden Decaffeinato Intenso und ergänzt das Angebot an entkoffeinierten Nespresso Grands Crus. 

Ristretto Decaffeinato ist ab 27. März 2017 zum Preis von EUR 3,70 in allen Nespresso Boutiquen, telefonisch sowie über www.nespresso.com erhältlich.
stats