Nestlé/Starbucks: Heiße Starbucks Schokolade ...
 
Nestlé/Starbucks

Heiße Starbucks Schokolade für daheim

Nestlé

Nestlé und Starbucks erweitern das "Starbucks At Home"-Sortiment um Starbucks Signature Chocolate in drei Variationen.

Heiße Schokolade von Starbucks gibt es nun auch für zu Hause. Pünktlich zur kalten Jahreszeit verstärken Starbucks und Nestlé nämlich ihre dreijährige Zusammenarbeit und bringen drei Starbucks Signature Chocolates in den Varianten 42% Kakaoanteil, 70% Kakaoanteil und Salted Caramel nach Österreich. Die Zubereitung ist dabei denkbar einfach, versprechen die Hersteller: Kalte oder warme Milch/Milchalternative dazu geben, umrühren und genießen. Die beiden Chocolate-Produkte befinden sich dabei in einer recycelbaren Alu-Dose. Die Sorte Salted Caramel ist in Sticks vorportioniert und in einem Karton verpackt.

"Wir freuen uns, die neuen Kakaogetränke unter der kultigen Marke Starbucks in die eigenen vier Wände zu holen. Für Starbucks Signature Chocolate verwenden wir hochwertigen Kakao, der von Rainforest Alliance zertifiziert ist. Wir möchten mit den Neuheiten Liebhaberinnen und Liebhaber der heißen Schokoladen Verwöhnmomente bieten. Wir sind fest überzeugt, dass nicht nur Fans der Kultmarke Freude an Starbucks Signature Chocolate finden werden", sagt Lorraine Richard, verantwortlich für die Kategorie Milcherzeugnisse bei Nestlé Österreich.
Starbucks At Home
Die neuen Starbucks-Signature Chocolate-Produkte ergänzen das Sortiment "Starbucks At Home", das Nestlé und Starbucks in den vergangenen drei Jahren im Rahmen ihrer Zusammenarbeit ausgebaut haben. Seit dem Start ihrer Kaffeepartnerschaft auf internationaler Ebene im Jahr 2018 haben sie eine breite Palette von Premium-Kaffeeprodukten auf den Markt gebracht. Das Sortiment umfasst Starbucks-Kapseln für Nespresso- und Nescafé Dolce Gusto-kompatible Systeme sowie Ganze Bohne und Filterkaffee.
stats