Neuburger: Neuburger lanciert vegetarische Li...
 
Neuburger

Neuburger lanciert vegetarische Linie

Hermann Fleischlos
Pilz statt Fleisch: Die Würstchen sehen täuschend echt aus. © Hermann Fleischlos
Pilz statt Fleisch: Die Würstchen sehen täuschend echt aus. © Hermann Fleischlos

Hermann Neuburger, österreichweit bekannt für seinen "fleischigen" Neuburger (Slogan: "Sagen Sie niemals Leberkäse zu ihm."), launcht jetzt auch vegetarische Produkte. Unter der neuen Range Hermann Fleischlos werden sieben Produkte auf Basis des Pilzes Kräuterseitling produziert.

Sieben Produkte umfasst die Hermann Fleischlos-Linie zunächst: Bratstreifen, Rostbratwürstchen, Käsebratwurst, Gyros, Goldstücke, Frischstäbchen und Schnitzel. Die Grundlage bildet der Pilz Kräuterseitling. Die Hermann Fleischlos-Linie besteht aus dem Kräuterseitling, Reis, Öl, Gewürzen, wenig Bio-Hühnerei-Eiweiß, keinen Zusatzstoffen, Konservierungsmitteln oder Aromen. 

Hermann Fleischlos ist die erste Premium-Alternative zu Fleisch mit einer völlig neuen Zutat als Grundlage und ganz ohne Zusatzstoffe, so der Hersteller. „Natürlich muss es in erster Linie gut schmecken. Zum Fleischerlebnis gehören aber auch Optik, Geruch, Konsistenz, Mundgefühl und Sättigung. All diese Faktoren waren uns bei der Entwicklung von Hermann Fleischlos genauso wichtig wie der Geschmack – einfach tierisch gut, ganz ohne“, erzählt Inhaber Hermann Neuburger. 

Hermann Fleischlos Schnitzel, Gyros und Co bekommt man in Kürze im LEH, unter anderem in Wien (Billa, Denn’s) und Oberösterreich (Spar).
stats