WKO: Neues von der Nährwert-Kennzeichnung
 
WKO

Neues von der Nährwert-Kennzeichnung

Henrik Gerold Vogel - pixelio.de
Handwerk ist einzigartig © Henrik Gerold Vogel - pixelio.de
Handwerk ist einzigartig © Henrik Gerold Vogel - pixelio.de

Mit 13. Dezember 2016, so gibt die Lebensmittelinformations- verordnung der EU vor, besteht die Pflicht, bestimmte Nährwerte auf verpackten Lebensmitteln zu kennzeichnen. Für Lebensmittelhandwerker wäre das ein Problem, deshalb gibt es Ausnahmeregelungen.

Dass es erst gar nicht dazu kommt, dafür hat die Bundesinnung Lebensmittelgewerbe der Wirtschaftskammer Österreich gesorgt. Sie erreichte eine erleichterung der Kennzeichnung für Betriebe, die Lebensmittel handwerklich herstellen. In langen Gesprächen, verbunden mit Lokalaugenscheinen bei typischen Gewerbebetrieben, ist es der Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe gelungen, eine Ausnahme des Handwerks von dieser Verpflichtung zu erreichen.

Bedingungen für die Ausnahme

Betroffen sind kleine Bäcker, Kondiotoren, Fleischhauer und andere, die in Handarbeit produzieren und für die diese Verordnung eine unüberwindliche Hürde, vor allem in bürokratischer Hinsicht. Sie sind nun von der Kennzeichnungspflicht dann befreit, wenn sie ihre Erzeugnisse in ihrem eigenen Laden, in mobilen Verkaufsständen oder im Rahmen einer Hauszustellung unmittelbar an Konsumentinnen und Konsumenten abgeben.

Auch Handwerksbetriebe, die im Gewerberegister in dieser Form eingetragen sind, müssen ihre verpackten Produkte nicht mit einer Nährwertkennzeichnung versehen, wenn sie ihre Produkte nur regional und punktuell vertreiben. Auch die Abgabe durch lokale Einzelhandelsgeschäfte fällt unter diese Ausnahme, ebenso wie punktuelle Lieferungen an einzelne Geschäfte in Österreich.

Wenn so ein handwerklich hergestelltes ein Produkt allerdings in Supermärkten in ganz Österreich erhältlich ist, dann kann man nicht mehr von einer lokalen Abgabe sprechen, und die Nährwerte müssen auf der Produktverpackung aufscheinen.

Vgl. dazu in CASH 1/12: Klare Vorgaben mit Ausnahmen
stats