Ottakringer Brauerei: Bieriger Spritzer
 
Ottakringer Brauerei

Bieriger Spritzer

Ottakringer Brauerei

Im neuen Bierspritzer aus Ottakringers BrauWerk trifft India Pale Ale (IPA) auf Sodawasser.

Im Westen Österreichs kennt man die Mischung aus Bier und Mineralwasser als Sauren Radler und auch von Puntigamer gab es schon einmal ein Sommerbier, bestehend aus 70 Prozent untergärigem Vollbier und 30 Prozent Quellwasser. Davon ließ sich Ottakringer bei der Entwicklung des Bierspritzers inspirieren, wobei man schlussendlich einen eigenen Weg einschlug. Anstelle von Lagerbier setzt man auf 50 Prozent fruchtig-frisches India Pale Ale (IPA). Beim zweiten 50-Prozent-Mischpartner handelt es sich um ein hochkarbonisiertes Soda. Ottakringer bezeichnet es als "Supersoda", das die hopfigen Noten des strohgelben obergärigen Bieres abrundet.

Entwickelt wurde der Bierspritzer, dessen Alkoholgehalt drei Volumsprozent beträgt, von den Ottakringer BrauWerk-Brauern gemeinsam mit der Kreativagentur Valencestudio. Auf dem Etikett wirbt man übrigens voller Selbstvertrauen, dass der Bierspritzer "mit trockenem Humor fix mehr Spaß als Radler macht". Zum Start erhältlich ist das Getränk in der 0,33-l-Einweg-Glasflasche bei ausgewählten Händlern (gurkerl.at, Del Fabro Kolarik, Ottakringer Shop) und Gastronomen.
stats