Ottakringer: Ottakringer Klosterneubier verei...
 
Ottakringer

Ottakringer Klosterneubier vereint Bier und Wein

Ottakringer
Die neuste Kreation von Ottakringer vereint Bier und Wein zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis. © Ottakringer
Die neuste Kreation von Ottakringer vereint Bier und Wein zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis. © Ottakringer

Ottakringer bringt mit 'Klosterneubier' eine Symbiose aus Bier und Wein auf den Markt.

Das doppelt vergorene Kreativbier mit St. Laurent-Trauben ist die jüngste Bierkreation von Ottakringer. Die Ottakringer Kreativbrauerei Brauwerk hat sich mit dem Weingut Stift Klosterneuburg zusammengeschlossen, um endlich Bier- und Weinliebhaber zu vereinen.

Das Gebräu ist aus Gerstenmalz und Weintrauben hergestellt und wird mit Wein- sowie Bierhefe doppelt vergoren. Das Bier vereine so die jeweils einzigartigen Charakteristika von Bier und Wein. Im Klosterneubier verbinde sich das Rot der St. Laurent-Traube und das kräftig fruchtige Bittere des Hopfens. Spitz im Antrunk und das mächtige Aroma des Biers, würden das Klosterneubier unverkennbar machen, heißt es von Ottakringer dazu.

Am Besten passe diese einzigartige Kreation zum Rinderbraten, Krenfleisch und Wildragout oder zu diversen cremigen Käsesorten. Die erste Verkostung findet auf der Messe Finest Spirits am Freitag, dem 25. November in Wien statt, freut sich Michael Neureiter, der Leiter des Brauwerks.

Ab 28. November kann man das KlosterneuBier im Brauwerk, im Ottakringer Shop, in der Vinothek Stift Klosterneuburg, am Craftbier Stand des Biergreisslers (Weihnachtsmarkt am Spittelberg), in der Alten Mühle am Erbsenbach (1190 Wien) und im Brickmakers probieren. 
stats