Soyana und Verlag Bewusstes Dasein: Palatschi...
 
Soyana und Verlag Bewusstes Dasein

Palatschinke ohne Ei

Soyana und Verlag Bewusstes Dasein
Palatschinke ohne Ei © Soyana und Verlag Bewusstes Dasein
Palatschinke ohne Ei © Soyana und Verlag Bewusstes Dasein

Der Schweizer Bio-Pionier Soyana hat eine Art veganes Ei für Palatschinken, Quiches und anderes entwickelt.

Vegan zu leben, dafür gibt es für immer mehr Menschen viele Gründe. Es wird nun immer leichter, sich tierfrei und bio zu ernähren, bekannt sind die Bioalternativen zu Milch und Fleisch. Nur einen weißen Fleck zeigt die Veggie-Speisekarte noch: Gerichte mit Ei. Genau das bringt jetzt das Soyana-Team um den Schweizer Vegan-Pionier Walter Dänzer: Die erste frische vegane Bio-Ei-Alternative der Welt: reich an hochwertigem Eiweiß, eine Quelle von wertvollen Ballaststoffen, glutenfrei und nur halb so viel Fett wie Hühnerei.

Dänzer erklärt: „Omelette, Auflauf, Gratin und Co. gelingen jetzt auch ohne Ei: Die neue vegane Bio-Alternative machen wir für Menschen, die Abstand nehmen wollen vom Tierleid. Für sie ist diese Weltneuheit sehr willkommen. Die vegane Bio-Alternative zu Ei und Omelette von Soyana ist von Natur aus cholesterin-, laktose- und glutenfrei, frei von Konservierungsmitteln und Stabilisatoren – wie sich das für ein gutes natürliches Biolebensmittel aus dem Bioladen gehört.“ Mehr Informationen bietet die Soyana-Website.
stats