Dr. Oetker Österreich: Pancake, Crêpe und Pal...
 
Dr. Oetker Österreich

Pancake, Crêpe und Palatschinke

Dr. Oetker Österreich
© Dr. Oetker Österreich
© Dr. Oetker Österreich

Die österreichische Palatschinke hat internationale Verwandte. Dr. Oetker stellt sie vor.

Pancakes und Crêpes sind wie die Palatschinke vielfältig einsetzbar, einmal süß, einmal pikant. Dr. Oetker bringt jetzt Teigmischungen auf den Markt, die einfach zuzubereiten sind. Die Teigmischung für Crêpes benötigt 400 ml Milch (man kann auch Hafer-, Reis-, Kokos- oder Sojamilch nehmen), dann rührt man einen glatten Teig und bäckt ihn in der Pfanne goldgelb. Man füllt sie nach Belieben, süß ider Pikant. Die Pancakes sind eher auf der süßen Seite, sie sind auch dicker. Zur Mischung 300 ml Milch geben (Hafer-, Reis-, Kokos-, Soja-, Buttermilch oder Kefir sind ebenfalls möglich), glattrühren und goldgelb ausbacken. Klassisch amerikanisch serviert man sie mit Ahornsirup und frischen Früchten. Falls wider Erwarten Pancakes übrigbleiben sollten: Man kann sie im Toaster erwärmen. Ab September erhältlich, auch im Dr.-Oetker-Onlineshop.

© Dr. Oetker Österreich
Dr. Oetker Österreich
© Dr. Oetker Österreich
stats