Barilla: Pastasaucen für die Kleinen
 
-
® Barilla
® Barilla

Weil Kinder naturgemäß nur selten von gesunder Ernährung und Gemüse zu überzeugen sind, setzt Barilla mit seiner Piccolini-Range auf einen spielerischen Zugang und hat deshalb Produkte entwickelt, die nicht nur gesund sind und die Wachstumsphase der Kleinen nachhaltig unterstützen, sondern auch Genuss und vor allem Spaß beim Essen bringen.

Einen ersten Schritt hat der Pastaspezialist mit der bunten Barilla Piccolini Pasta Range mit 25 % Gemüsepüree gesetzt, die laut GfK bereits von knapp 300.000 Haushalten in Österreich gekauft wird. Und weil zur Pasta auch die richtige Sauce gehört, launcht Barilla ab Mai drei neue Pastasaucen, die reich an Gemüse und dabei farbenfroh, süß und cremig sind. Erhältlich sind diese in den Sorten "Piccolini Sugo mit Zucchini und Erbsen", "Piccolini Sugo mit Karotten und Kürbis" und "Piccolino Sugo mit Kirschtomaten und Karotten", wobei jedes 300-g-Glas mindestens 94 Prozent Gemüse und davon mindestens 65 Prozent rote, gelbe oder grüne Tomaten enthält. Insgesamt werden pro Glas gemäß der Kampagne fünf Mal am Tag Obst und Gemüse vier verschiedene Arten von Gemüse verarbeitet, was auch auf der Verpackung deutlich ausgelobt wird. Zudem punktet die Innovation mit den Vitaminen A, E sowie Kalium und kommt ohne Konservierungsstoffe und künstliche Farbstoffe aus.
Barilla erschließt mit der Entwicklung von Pastasaucen speziell für Kinder ein neues Segment und will zusätzliche Kaufakte generieren, ein Absatz- und Umsatzwachstum erzielen sowie mehr Differenzierung und neue Verzehranlässe schaffen.
stats