Pet Ribbon: Pet RIBBON® unterstützt Stiftung ...
 
Pet Ribbon

Pet RIBBON® unterstützt Stiftung Kindertraum

Mars Austria
V. l. n. r.: Eva Steininger, Direktorin der ASO Fischamend; Gabriela Gebhart, Geschäftsführerin Stiftung Kindertraum; Christer Gavelstad, Geschäftsführer Mars Austria und Petra Trimmel, Category Director Petcare Mars Austria. © Mars Austria
V. l. n. r.: Eva Steininger, Direktorin der ASO Fischamend; Gabriela Gebhart, Geschäftsführerin Stiftung Kindertraum; Christer Gavelstad, Geschäftsführer Mars Austria und Petra Trimmel, Category Director Petcare Mars Austria. © Mars Austria

Pet Ribbon konnte 2015 mehr als 50.000 Euro zur Erfüllung von tierischen Herzenswünschen schwer kranker und behinderter Kinder sammeln.

Pet Ribbon hat rechtzeitig zu Weihnachten 2015 tierische Herzenswünsche erfüllt: Das von Pedigree® und Whiskas® initiierte Projekt zur Förderung der Mensch-Tier-Beziehung sammelte 2015 erneut erfolgreich Spenden für die Stiftung Kindertraum. Seit dem Welttiertag Anfang Oktober kamen so mehr als 50.000 Euro zusammen. Sie werden nun zur Finanzierung von tiergestützter Therapie bzw. zur Ausbildung von Therapietieren eingesetzt.

Wer im Aktionszeitraum ein Whiskas®- oder Pedigree®-Produkt gekauft hat, spendete automatisch einen Cent pro Kauf. Man konnte – und kann weiterhin – aber auch online spenden, und so kam diese stolze Summe zusammen. Unter anderem ermöglicht Pet Ribbon damit tiergestützte Therapie an der Sonderschule Fischamend. Ziel der lerntherapeutischen Tiertherapie ist die Stärkung der sozialen und kognitiven Kompetenz der Schülerinnen und Schüler.

„Mit der finanziellen Unterstützung durch Pet Ribbon können wir nun weiter wöchentliche Trainings mit unserer ausgebildeten Therapeutin für alle Kinder sicherstellen“, freut sich Eva Steininger, Direktorin der Sonderschule Fischamend. Die 44 Schüler mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung sprechen gut auf die Arbeit mit den Hunden an und profitieren von der tierischen Zusammenarbeit.

Nachhaltige Spendeninitiative

Pet Ribbon hat sich seit dem Start im Jahr 2012 als nachhaltige Spendeninitiative etabliert. Insgesamt hat man in den letzten vier Jahren bereits mehr als 215.000 Euro an Spenden für Projekte zur Förderung der Mensch-Tier Beziehung gesammelt. „Mittlerweile können wir mit Pet Ribbon auf vier erfolgreiche Jahre zurückblicken, in denen wir uns als nachhaltige Spendeninitiative etabliert und ein starkes Zeichen zur Förderung der Mensch-Tier Beziehung gesetzt haben. Ohne unsere verlässlichen Handelspartner und all den  engagierten Spendern wäre das in dieser Form nicht möglich gewesen, dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken. Schön, dass wir den Kindern so gemeinsam eine Weihnachtsfreude bescheren können“, bedankt sich Christer Gavelstad, Geschäftsführer von Mars Austria.

Online spenden ist weiterhin jederzeit über die Pet-RIBBON®-Website möglich.
stats