Procter & Gamble: Recyclebare Tuben
 
Procter & Gamble

Recyclebare Tuben

Procter & Gamble

Die Behälter der blend-a-med Zahnpasta werden auf wiederverwertbares HDPE umgestellt.

Bisher war die Herstellung von nachhaltigen Zahnpastatuben eine Herausforderung für Recyclinganlagen auf der ganzen Welt, doch im Januar 2021 stellte blend-a-med-Hersteller Procter & Gamble seine ersten vollständig recycelbaren Zahnpastatuben aus vollkommen recyclebarem HDPE in Europa vor. 

Sowohl die Tube an sich als auch der Deckel der Zahnpasten ist recycelbar und bietet trotzdem den gleichen Produktschutz. Der Hersteller freut sich über die offizielle Zertifizierung durch die europäischen Recyclingunternehmen RecyClass und SUEZ.circpack, die die neuen Tuben als kompatibel mit vorhandenen Recyclingtechnologien bewerten. Bis 2025 werden 90 Prozent des blend-a-med-Sortiments auf das neue Material umgestellt. 

Seit Anfang April gibt es zudem Updates für zwei der Zahnpasta-Sorten: blend-a-med Complete Protect Expert Tiefenreinigung hat eine neue Formel erhalten, wodurch Geschmack und Konsistenz optimiert wurden. Blend-a-med 3D White Luxe mit Aktivkohle erstrahlt im neuen Look, ebenfalls mit neuer Formel. 

stats