Camille Bloch: Ragusa Blond im neuen Format
 
Camille Bloch

Ragusa Blond im neuen Format

Camille Bloch
© Camille Bloch
© Camille Bloch

Nach der erfolgreichen Einführung von Ragusa Blond als 100-g-Tafel und als 400-g-Geschenkverpackung kommt die Innovation, mit der der Schweizer Schokoladehersteller Camille Bloch eine neue Kategorie im Markt eröffnet hat, nun in zwei neuen Formaten in den Handel.

So gibt es die Lead-Marke des Unternehmens, die in der blonden Variante mit zwei Schichten heller Schokolade mit einer feinen Caramel-Note sowie heller Praliné-Creme (72 %) mit ganzen Haselnüssen dazwischen überzeugt, nun als kleine Portionen zum Naschen für unterwegs oder zum Teilen mit Freunden im Impulsbereich. Das Pocket size-Format umfasst vier Stück einzelner Pralinen zu jeweils 11 Gramm gemeinsam verpackt in einem Stick. Eine Verkaufseinheit für den Handel vereint 24 Sticks à 44 Gramm im bedruckten Displaykarton.
Darüber hinaus steht eine weitere Variante mit 12 in Blister gelegten Ragusa Blond Pralinés (jeweils 11 Gramm, in Summe 132 Gramm) zur Verfügung. Der aufklappbare, wiederverschließbare Karton ist mit einem Sichtfenster ausgestattet. Um das Neuprodukt bestens zu präsentieren, bietet Camille Bloch ein Zweitplatzierungsdisplay an, das Platz für 40 Packungen bietet.

© Camille Bloch
Camille Bloch
© Camille Bloch
stats