Rauch Fruchtsäfte: Fruchtiger Winter
 
Rauch

Rauch präsentiert die Herbstneuheiten. Diese zeichnen sich durch Eisen, viele Vitamine und fruchtige Kompositionen aus, außerdem gibt es ein Redesign von Happy Day.

Mit mehr als 50 Sorten gehört Happy Day zu den Fruchtsaftmarken mit der weltweit höchsten Vielfalt. Um den Konsumenten – und auch den Mitarbeitern im Handel – die Orientierung und Wiedererkennung zu vereinfachen, wurde nun das Design der Packungen behutsam weiterentwickelt und mit mehr Farben für mehr "Happy-ness" versehen. Außerdem wird die Range Happy Day Immun Aktiv, Vital und Plus um die Sorte "Eisen" ergänzt. "Schon ein einziges Glas des neuen Happy Day Immun Eisen deckt ein Drittel des Tagesbedarfs dieses wichtigen Spurenelements", erklärt Rauch-Geschäftsführer Daniel Wüstner und sagt weiter: "Zudem hilft es durch seinen Gehalt an Vitamin C, das in der pflanzlichen Nahrung enthaltene Eisen besser aufzunehmen." Das neue Produkt soll sich auch an Vegetarier und Veganer richten, die ihren Eisenbedarf nicht immer optimal decken können.

Auch bei der Rauch Juice Bar Familie gibt es Zuwachs im Kühlregal. Der neue Berry Mix in der Karaffe ist eine fruchtige Kombination aus Apfel, roter Traube, Birne, Heidelbeere, Schwarze Johannisbeere und Cranberry. Neu ist auch der Exotic Vitalizer. Er besteht aus Orange, Ananas, Apfel, Mango und Zitrone und ist angereichert mit Vitamin D und Magnesium.
Bei Bravo wird die Sorte Orange Mango in der 0,5l-PET-Flasche für unterwegs abgefüllt. Für daheim wird es auch eine 1,5l-Flasche geben. Der Hersteller verspricht, dass schon 250 Milliliter mehr als ein Drittel des Tagesbedarfes der Vitamine B6, B12 und C decken.

stats