Recheis: Recheis startet mit neuer Produktlin...
 
Recheis

Recheis startet mit neuer Produktlinie durch

Recheis
Recheis verspricht ein Drittel weniger Kohlenhydrate. © Recheis
Recheis verspricht ein Drittel weniger Kohlenhydrate. © Recheis

Nudelhersteller Recheis lanciert unter „Recheis Balance“ eine um 35 Prozent kohlenhydratreduzierte Produktlinie.

Österreichs Marktführer Recheis launcht drei innovative, kohlenhydratreduzierte Trendprodukte für den leichten Genuss. „Balance Dralli“, „Balance Bandnudeln“ und  „Balance gedrehte Hörnchen“ versprechen den vollen Geschmack bei 35 Prozent weniger Kohlenhydrate, aber doppelt so vielen Proteine und Ballaststoffe.  

„Gemeinsam mit Wissenschaftern und Ernährungsexperten haben wir diese Innovation während der letzten zwei Jahre entwickelt und zum perfekten Konzept reifen lassen“, freut sich Geschäftsführer Martin Terzer. Mit „Recheis Balance“ gelingt es Recheis all jene anzusprechen, die auf ihr persönliches Gleichgewicht achten und dafür die täglich aufgenommenen Menge an Kohlenhydraten im Sinne einer Low Carb Ernährung reduzieren wollen, heißt es vom Hersteller. Diese innovativen, veganen Leicht-Produkte sind daher die idealen Begleiter für den Veggie-Trend.  

Recheis setzt bei der neuen Produktlinie auf Hülsenfrüchte. Sie enthalten besonders viel pflanzliches Eiweiß und sind durch ihren hohen Ballaststoffgehalt die idealen Sattmacher. Recheis Balance Produkte haben damit rund doppelt so viele Proteine und Ballaststoffe wie klassische Teigwaren aus Hartweizen.  

Die Markteinführung wird ab Jahresbeginn 2017 mit einem zielgruppengerechten Kommunikationskonzept unterstützt. Dieses beinhaltet Insertionen in Frauen- und Lifestylemedien, attraktive Zweitplatzierungen am  POS, Plakate und Infoscreens, Werbemaßnahmen auf Top-Websites, sowie Social Media Präsenz.  

Die Nudeln sind als 300g Packung aus Hartweizengrieß und Hülsenfrüchten ab Herbst/Winter 2016/17 im LEH erhältlich.

Der Teigwarenproduzent Recheis Gruppe (Rohstoffbeschaffung und Menüservice) machte zuletzt einen Umsatz von 38,3 Mio. Euro.
stats