Chocolats Camille Bloch: Relaunch für Lead-Ma...
 
Chocolats Camille Bloch

Relaunch für Lead-Marke und Key Visual

Camille Bloch
© Camille Bloch
© Camille Bloch

Der Schweizer Schokoladenhersteller Chocolats Camille Bloch verpasst seinem Lead-Produkt Ragus ein neues Design und rückt die Marke noch mehr in den Vordergrund.

Damit will das Unternehmen die Kultschokolade stärker denn je als eigenständige Lead-Marke positionieren. Der Ragusa Schriftzug steht nun ganz oben auf der Verpackung und das Camille Bloch-Logo entfällt auf der Vorderseite. Durch das Schweizer Kreuz direkt neben der Marke soll außerdem die Schweizer Herkunft noch deutlicher hervorgehoben werden. Für mehr "Genuss-Appeal" sorgt die photorealistische Darstellung der Schokolade, die nun auf die rechte Seite der Tafel rückt. Um die Wiedererkennung zu garantieren, bleibt die grundsätzliche Farbgebung der Tafel erhalten; die Sortenbezeichnung wurde mit "Classique", "Noir" und ganz neu "Caramélisé" der innovativen Variante Ragusa Blond überarbeitet.

Neues Key Visual
Darüber hinaus setzt das Familienunternehmen auf ein neues Key Visual, das den im Trend liegenden Vintage-Look aufgreift und den Bezug zur Schweizer Herkunft u.a. durch seine Gestaltung mit einer Bergwelt vor einem sonnig, blauen Himmel einmal mehr in den Fokus rückt.
stats