Rewe International: Zitronen aus Niederösterr...
 
Rewe International

Zitronen aus Niederösterreich

Billa / Harson
Thomas Zopf (Leitung Vertrieb) freut sich über die Zitronen aus heimischem Anbau im niederösterreichischen Münchendorf.
Thomas Zopf (Leitung Vertrieb) freut sich über die Zitronen aus heimischem Anbau im niederösterreichischen Münchendorf.

Unter der Marke "Da komm' ich her" werden nun heimisch angebaute Zitrusfrüchte bei Billa Plus und ausgewählten Billa-Märkten angeboten.

Reich an Vitamin C und erfrischend säuerlich erfreut sich die Zitrone hierzulande vor allem in der kalten Jahreszeit an großer Beliebtheit. Wächst die gelbe Frucht hauptsächlich in südlichen Regionen wie Spanien und Italien, gibt es die exotische Zitrusfrucht seit Kurzem auch aus Münchendorf in ausgewählten Billa und Billa Plus Märkten in Wien, Niederösterreich und im Burgenland.


Billa-Vorstand Elke Wilgmann, ist von dem heimischen Exoten im Sortiment begeistert: "Es freut mich sehr zu sehen, wie viel Mut und Kreativität unsere österreichischen Landwirt:innen besitzen. Gemeinsam mit ihnen ist es uns möglich, mehr und mehr heimische Exoten wie die Zitrone aus Münchendorf in unsere Regale zu bringen."

Die Regionalmarke "Da komm‘ ich her" führt neben klassischem, österreichischen Obst- und Gemüse aus den Regionen für die Regionen auch zahlreiche Exoten. So gelang es heuer bereits Kiwano aus dem Burgenland anzubieten, jetzt folgen Zitronen aus Münchendorf. "Regionalität bedeutet für uns nicht nur, herkömmliche Produkte aus Österreich anzubieten. Gemeinsam mit unseren landwirtschaftlichen Partner:innen machen wir auch zahlreich Exoten heimisch. Neben Ingwer, Wassermelone, Süßkartoffeln, Feigen, Physalis und Gojibeeren waren erstmals im November letzten Jahres kleine Mengen Zitronen aus österreichischem Anbau erhältlich. Unser regionales Angebot wird so laufend erweitert", so Elke Wilgmann.

stats