Mars Inc.: Rückruf bei Schokoriegeln
 
Mars Inc.

Rückruf bei Schokoriegeln

Asim Saleem
©Asim Saleem
©Asim Saleem

Mars Austria hat sich zu einem freiwilligen Rückruf von Schokoladenprodukten der Marken Mars, Snickers, Milky Way und Celebrations entschieden, nachdem in einem Produkt ein Kunststoffteilchen gefunden worden ist.

Betroffen sind laut Mars Austria in Österreich folgende Produkte:

• alle Produkte der Marken Mars und Snickers

• Milky Way Minis und Miniatures

• alle Produkte von Celebrations

mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum 19/06/2016 bis 08/01/2017.

Dieser Rückruf soll laut Mars Austria verhindern, dass Konsumenten, die eines der oben genannten Produkte erworben haben, es konsumieren. Es sei bewusst ein sehr langer Produktionszeitraum gewählt worden, um sicherzustellen, dass alle möglicherweise betroffenen Produkte zurückgeholt werden. Damit sei gewährleistet, dass keine anderen Mars-Produkte von diesem Rückruf betroffen sind.

Mars Austria stehe in engem Kontakt mit den Lebensmittelbehörden, um sicherzustellen, dass alle behördlichen Anforderungen an den Rückruf erfüllt werden. Mars Austria nehme Lebensmittelqualität und -sicherheit sehr ernst, so das Unternehmen und entschuldigt sich in einer Aussendung bei seinen Konsumenten für die mit diesem Vorfall verbundenen Unannehmlichkeiten.

Die Verbraucher werden gebeten, Packungen der betroffenen Chargen an das Mars Austria Konsumentenservice, Handelskai 92, 1200 Wien, zurückzuschicken. Die betroffenen Produkte und die Portokosten werden selbstverständlich erstattet. Für Fragen von Verbrauchern steht das Unternehmen telefonisch unter +43 (0) 2162 601 - 4822 oder via E-Mail contact@at.mars.com zur Verfügung.

Neben Österreich sind auch Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien, die Niederlande und Belgien von einem Rückruf der oben genannten Produkte betroffen. In den ersten Stunden nach Bekanntwerden der Rückrufaktion war die Homepage von Mars wegen Überlastung nicht mehr zu erreichen.
stats