McIlhenny: Scharf seit 150 Jahren
 
McIlhenny

Scharf seit 150 Jahren

Wikipedia
Edmund McIlhenny, der Erfinder der Tabasco-Sauce © Wikipedia
Edmund McIlhenny, der Erfinder der Tabasco-Sauce © Wikipedia

Die Tabasco-Sauce feiert 150 Jahre Würze für Speisen und Getränke auf der ganzen Welt.

Anno 1868 erntete Edmund McIlhenny seine ersten Tabasco-Chilipflanzen, aus denen er eine pikante Sauce kreierte, um den Geschmack von Speisen für seine Familie und Freunde aufzupeppen. Heute – 150 Jahre später – werden die gleichen drei Ingredienzen seiner Tabasco-Sauce, nämlich Tabasco-Chilis, Salz und Essig, immer noch von Edmunds Familie auf Avery Island (Louisiana/USA) zur Reife gebracht und in Flaschen abgefüllt. Das Verfahren wurde praktisch nicht verändert.

Zum 150-jährigen Jubiläum wird die McIlhenny Company, die Herstellerin der Tabasco-Sauce, diesen historischen Meilenstein mit Feierlichkeiten über das gesamte Jahr zelebrieren. Die bekannte Flasche mit dem roten Verschluss und dem rautenförmigen Etikett wird in mehr als 185 Ländern verkauft und in 22 Sprachen und Dialekten beschriftet. Diese Chilisauce ist in normalen Gaststätten an den Geschäftsstraßen beheimatet, auch in Imbissbuden und feinsten Restaurants und auch im Gewürzregal daheim.

„Meine Familie und wir alle bei der McIlhenny Company sind wirklich beeindruckt von der Liebe für unsere Tabasco-Sauce, die uns zu diesem unglaublichen Jubiläum geführt hat“, sagte Anthony A. Simmons, Präsident und CEO der McIlhenny Company und Familienmitglied der fünften McIlhenny-Generation. „Ich weiß nicht, ob mein Ururgroßvater sich je erträumt hat, dass sein im Hinterhof gegründetes Geschäft einer komplett neuen Lebensmittelkategorie zu einem derartig erfolgreichen Aufstieg verhelfen würde. Einhundertfünfzig Jahre später bin ich aber davon überzeugt, dass er glücklich gewesen wäre, so viel geschmackvolles Essen an so viele Menschen und an so viele Orte auf der ganzen Welt gebracht zu haben.“
stats