Nestlé: Schwerpunkte bei KitKat, Smarties und...
 
Nestlé

Schwerpunkte bei KitKat, Smarties und After Eight

Nestlé
© Nestlé
© Nestlé

Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé setzt nach einer erfolgreichen Performance im Jahr 2015 im Segment Süßwaren auch 2016 wieder Schwerpunkte bei den Marken KitKat, Smarties und After Eight.

"Mit 7,7 Prozent Marktanteil im Jahr 2015 zeigt sich KitKat nochmals deutlich stärker als im Vorjahr", erklärt Matthias Stienken, Marketing Manager Culinary & Confectionery bei Nestlé Österreich mit Blick auf die aktuellen Nielsen-Umsatzmarktanteile am Riegelmarkt inklusive Hofer und Lidl. Maßgeblich zum Erfolg beigetragen haben sowohl die Pausenhelden-Kampagne, die 2016 weitergeführt wird, sowie die Ausweitung der KitKat Chunky Range. Letztere konnte laut Stienken ein Umsatzwachstum von knapp 25 Prozent (laut Nielsen, Riegelmarkt LH inkl. Hofer/Lidl, Umsatz 2015) verzeichnen und trägt somit bereits 30 Prozent zum gesamten KitKat-Umsatz bei. Erfolgreich eingeführt wurde im Vorjahr desweiteren KitKat Break & Share in den Varianten "Milk Chocolate" und "Cookies & Cream" im Segment der Tafelschokolade.

Smarties setzt auf Promotions und Family Fun
Die bunten Schokolinsen Smarties erreichen - so Stienken - bereits einen Marktanteil von 9 Prozent (Bitesizes Markt) und haben ihren Erfolg u.a. der im Vorjahr durchgeführten Ocean-Verpackungs-Promotion zu verdanken. Auch 2016 wird es wieder eine Promotion geben, bei der es im Zeitraum von April bis Juni jeden Tag ein personalisiertes Smarties-T-Shirt zu gewinnen gibt. Produktseitig setzt Nestlé auf die Innovation "Smarties Family Fun". Dabei handelt es sich um kleine Pralinen mit Smarties Füllung.

Geschenk für verschiedene Anlässe
Mit der Marke After Eight, die im stark frequmentierten Pralinen-Markt 2,9 Prozent Marktanteil hat (lt. Nielsen, LH inkl. Hofer/Lidl, Umsatz-Marktanteile 2014) forciert Nestlé vor allem die Saisonanlässe wie Valentinstag, Muttertag, Ostern und Weihnachten. Die Design-Editionen, u.a. die Darstellung der Londoner Skyline in gold-grüner Farbe, konnte bei den Verbrauchern punkten und wird auch 2016 in einer neuen Variante erhältlich sein.

stats