Darbo: Sirup für den Winter
 
Darbo

Sirup für den Winter

Darbo

Fruchtsirupe zu Verdünnen sind ein Klassiker unter den Sommererfrischungen. Darbo hat sich im Herbst den Winter vorgenommen, um erfrischt ins Frühjahr zu gleiten.

Wer im Winter nicht auf mit einem Sirup erzeugte Safterfrischung verzichten will, für den hat Darbo jetzt für kurze Zeit drei Sirupe im Programm, die geschmacklich und optisch das Flair des kommenden Winters verbreiten. Die drei Sorten, die jeweils ab Anfang Oktober nur in einer limitierten Auflage im LEH erhältlich sein werden, sind „Bratapfel“, „Quitte“ und „Cranberry-Aronia“. Auch die Gastronomen können sie erwerben – im Großhandel. Je nach Mischverhältnis sind sie süß, herb oder fruchtig, und man kann sie sowohl heiß als auch kalt zubereiten. Das Design der Etiketten hat man so gewählt, dass sie sich klar von Darbos Standard-Sirup-Sortiment abheben.
Themen
Sirup
stats