Storck: Storck bringt Weihnachtliches
 
Storck

Storck bringt Weihnachtliches

-
® Storck
® Storck

Wie jedes Jahr möchte Storck in der Hauptsaison der Pralinen - rund um die Weihnachtszeit - mit einer Fülle von Sonderartikeln wieder die Umsätze im Handel ankurbeln.

Deshalb gibt es erneut viele festliche Pralinen-Packungen und den mit nimm2 soft, nimm2 Lachgummi, nimm2 Lolly und nimm2 Bonbons gefüllten nimm2-Adventskalender.

Unter den Sonderpackungen finden sich beispielsweise die seit Herbst 2009 erhältlichen Werther's Original Schokoladenspezialitäten, die sich in der Pralinenhitliste übrigens bereits unter den Top 14 befinden (Nielsen, Pralinen laut ECR, LH Total exkl. Hofer/Lidl, MA Absatz in %, YTD KW 24/2010), in Weihnachtssternform.
Weiters präsentiert sich die Nummer 1 am Pralinenmarkt - merci finest Selection - (MA: 13 %, + 4 % Wachstum; Nielsen MA Absatz und Absatzveränderung vs. VJP in %, YTD KW 24/2010) zur Weihnachtszeit mit einer festlichen, roten Schleife, während merci Petits und merci Crocant im Weihnachtsstiefel-, im Weihnachtstannen- oder im merci Petits-Glocken-Design in die Handelsregale einziehen.
Toffifee-Fans - Toffifee belegt laut Nielsen hinter merci den zweiten Platz im Pralinenmarkt und ist um 15 Prozent gewachsen (Absatzveränderung vs. VJP in %, YTD KW 24/2010) - dürfen sich auf den mit 26 Stück gefüllten Toffifee Weihnachtsmann, das mit drei 15-er Packungen ausgestattete Duo Weihnachtsmann und Rentier, die 400-g-starke Wichtelwerkstatt und die tanzenden Rentiere (3x15er Packung) freuen.

Unterstützt werden die "Weihnachtsprodukte" zudem mit emotionalen TV-Spots und hohen Werbespendings.

® Storck
-
® Storck


® Storck
-
® Storck


® Storck
-
® Storck


® Storck
-
® Storck


® Storck
-
® Storck


® Storck
-
® Storck


® Storck
-
® Storck
stats