Tchibo/Eduscho: Die Tchibo-Rarität des Jahres...
 
Tchibo/Eduscho

Die Tchibo-Rarität des Jahres kommt aus Brasilien

Tchibo
Die Tchibo Rariät des Jahres "Segredo Amarelo Brasil" und Qbo Premium Coffee Beans – erntefrisch aus Kenia
Die Tchibo Rariät des Jahres "Segredo Amarelo Brasil" und Qbo Premium Coffee Beans – erntefrisch aus Kenia

Kaffeeröster Tchibo/Eduscho präsentiert in der Vorweihnachtszeit zwei neue, exklusive Produkte: Die Tchibo Rarität des Jahres 2019 aus Brasilien und Qbo Premium Coffee Beans.

Tchibo- und Qbo-Fans können sich in der Vorweihnachtszeit auf zwei ganz besondere Schmankerl freuen. Der Kaffeeröster bringt mit der Rarität des Jahres 2019, dem Segredo Amarelo Brasil, einen zertifizierten Premiumkaffee in die Filialen. Auf der Suche nach den besten Bohnen für Tchibo führte die Reise diesmal in den Südosten Brasiliens auf die vor 130 Jahren gegründete Farm Rio Verde, wo der „Segredo Amarelo“ seinen Ursprung. Hinter dem „gelben Geheimnis“ steckt die besondere Färbung der edlen Arabica-Kaffeekirschen. Durch die – für brasilianische Verhältnisse – hohe Anbaulage können die gelben Kirschen langsam reifen und werden anschließend selektiv per Hand gepflückt. Geschmacklich zeichnet sich der Kaffee durch fein-fruchtige Anklänge von Mango und Passionsfrucht aus. Die Rarität soll nicht nur gut schmecken, sondern auch einen nachhaltigen Beitrag leisten - so der Anspruch des Unternehmens. Deswegen fördert die Farm regemäßig Schulprogrammen für Kinder und Jugendliche, sowie Weiterbildungen der Mitarbeiter und setzt zudem Aktivitäten zum Schutz der Natur.

Neuigkeiten gibt es auch von den Qbo Premium Coffee Beans, die dreimal jährlich frisch in einem anderen Ursprungsland geerntet werden. Die aktuellen Qbo Kaffees stammen von der Kooperative Baragwi aus Kenia. Über einen QR-Code auf den Kaffees können Kunden den Ursprung und viele weitere Informationen des Rainforest Alliance zertifizierten Kaffees transparent und schnell nachvollziehen.


Themen
Tchibo Eduscho
stats