Waldquelle: Traubisoda: Das Original ist wied...
 
Waldquelle

Traubisoda: Das Original ist wieder da

Philipp Lipiarski
Traubisoda in den Sorten Klassik und Rot. © Philipp Lipiarski
Traubisoda in den Sorten Klassik und Rot. © Philipp Lipiarski

Nach einem Geschmacks- und Verpackungsrelaunch gibt es die Kultmarke im Handel in den Sorten Klassik und Rot zu kaufen.

Großer Relaunch bei Traubisoda: Die Kultmarke kehrt in diesem Sommer rundum erneuert in den heimischen Handel zurück. Traubisoda ist in den Sorten Klassik und Rot in der 0,5 Liter sowie in der 1,5 Liter PET-Flasche erhältlich. „Wir wollen zurück zum Original, zurück zum Original-Geschmack“, wie Waldquelle Geschäftsführerin Monika Fiala bei der Vorstellung des neuen Traubisoda betonte. Im Zuge des Relaunches hat man sich daher bewusst für ein Design aus den 70er-Jahren entschieden. Denn neben dem Original-Geschmack gibt es auch einen Verpackungsrelaunch. Die Flasche präsentiert sich im modernen Retrodesign, lässt dabei Kindheitserinnerungen aufleben und ist daher bei er ganzen Familie beliebt.

Die neue Variante ist zuckerreduziert. Ursprünglich mit Soda hergestellt, wird Traubisoda mit Quellwasser der Marke Waldquelle gemacht. Seit 2004 gehört die Marke bereits zum burgenländischen Mineralwasserunternehmen. Die Idee für Traubisoda wurde 1930 von Lenz Moser umgesetzt: Die Traubenernte wurde damals nicht nur zu Wein verarbeitet, sondern bot mit Traubisoda auch die Möglichkeit eines antialkoholischen Erfrischungsgetränks.
stats