Vintonic: Österreichischer Sommergenuss: Wein...
 
Vintonic

Österreichischer Sommergenuss: Wein meets Tonic

Vintonic

Vintonic heißt das neue Sommergetränke mit Wein aus dem Weinviertel und Tonic aus dem Traunviertel, das Hugo, Spritzer und Co. Konkurrenz machen soll.

Für Vintonic machen Reinhard Mattes vom Weingut Mattes und hasenfit-Fruchtsafthersteller Thomas Voglsam erstmals gemeinsame Sache. Die Idee: Ein Sommergetränk aus, das die Spitzenqualitäten von Wein aus dem Weinviertel und hochwertigem Tonic aus dem Traunviertel vereint. Das außergewöhnliche Trinkvergnügen ist gleichzeitig fruchtig und würzig, mit einer leicht bitteren Note im Abgang. Mit 5,6 % vol. soll es eine Alternative zu Hugo, weißem Spritzer & Co an lauen Sommerabenden sein. Dabei lässt es sich einfach und pur direkt aus der gekühlten Flasche genießen. Aufpimpen kann man die Erfrischung zum Beispiel mit frischen Zitronenscheiben, frischer Minze oder einer Scheibe Gurke.

"Die Idee, gemeinsam etwas aus unserer 15-jährigen Freundschaft entstehen zu lassen, stand schon länger", erklärt Winzer Reinhard Mattes. "Unser Ziel war es von Anfang an, ein stilvolles, außergewöhnliches und hochwertiges Wein-Mischgetränk zu kreieren, das es so bisher noch nicht gab.“ Thomas Voglsam zeigt sich ebenfalls begeistert vom gemeinsamen Projekt: „Uns beide verbindet nicht nur unser Beruf, sondern auch unser Qualitätsanspruch. Nach einigen Versuchen fanden wir die perfekte Mischung aus Weißwein und natürlich hergestelltem Tonic."

Die Gespräche mit dem Lebensmitteleinzelhandel finden derzeit aufgrund von Covid-19 verspätet statt. Einige Gastronomiebetriebe und Lebensmitteleinzelhandelskaufleute bieten Vintonic aber bereits ihren Kunden an.

Thomas Voglsam und Reinhard Mattes mischen mit Vintonic den Sommer auf.
Vintonic
Thomas Voglsam und Reinhard Mattes mischen mit Vintonic den Sommer auf.
stats