Wiesbauer: Wiener Prater-Stelze
 
Wiesbauer

Wiener Prater-Stelze

-

Da werden die Freundinnen und Freunde deftiger Hausmannskost jubeln bis zum Abwinken.

Wiesbauer sorgt mit der „Wiener Prater-Stelze“ - ohne Knochen, kalt und heiß zu genießen, geschnitten, in der 100 Gramm-SB-Packung für eine definitive Weltneuheit im österreichischen und im deutschen LEH, denn dort wird sie „Brathaxe“ heissen. Für die Gastronomie respektive für die heiße Theke wird es die „Wiener Prater-Stelze“ dann auch noch im Ganzen zu 1,8 kg geben.

Nähere Infos: Wiesbauer, www.wiesbauer.at
stats