Kikkoman: Zwei Sojasaucen für die Gesundheit
 
Kikkoman

Zwei Sojasaucen für die Gesundheit

Kikkoman
Die neuen Sojasaucen von Kikkoman: mit 43 % weniger Salzgehalt ... © Kikkoman
Die neuen Sojasaucen von Kikkoman: mit 43 % weniger Salzgehalt ... © Kikkoman

Mit gleich zwei neuen Saucen leistet Kikkoman einen Beitrag zur gesundheitsbewussten Ernährung und wendet sich damit vor allem an die wachsende Zielgruppe jener, die an Bluthochdruck, Glutenunverträglichkeit oder Allergien leiden.

So kann man etwa mit der neuen Kikkoman Sojasauce mit 43 Prozent weniger Salz als in der natürlich gebrauten Sojasauce den Salzgehalt von Speisen und damit das Risiko der Entstehung von Bluthochdruck nochmals reduzieren. Der reduzierte Salzgehalt dieser Sauce wird durch ein spezielles Verfahren im Anschluss an den natürlichen Brauvorgang erreicht.

Das zweite neue Produkt ist die glutenfreie Sojasauce von Kikkoman. Gluten ist ein Klebereiweiß, das in verschiedenen Getreidearten vorkommt und bei manchen Menschen zur sogenannten Zöliakie, einer chronischen und derzeit nicht behandelbaren Krankheit, führt. Auch die glutenfreie Sojasauce ist wie die natürlich gebraute als Allwürzmittel vollmundig und vielseitig einsetzbar, ganz ohne Zusatz von Farbstoffen und Geschmacksverstärkern.

... und glutenfrei. © Kikkoman
Kikkoman
... und glutenfrei. © Kikkoman
stats