Beiersdorf: Beiersdorf feiert Nivea Soft und ...
 
Beiersdorf

Beiersdorf feiert Nivea Soft und bringt Innovationen

Beiersdorf
© Beiersdorf
© Beiersdorf

Vor 20 Jahren wurde die klassische Nivea Creme um die beliebte Nivea Soft erweitert. Diese überzeugt als Öl-in-Wasser Formulierung mit ihrer leichteren Rezeptur und hat die Herzen der Verbraucher im Sturm erobert.

Zunächst ausschließlich in Deutschland erhältlich, überzeugte Nivea Soft im Herbst des Einführungsjahres 1994 auch in Österreich, Italien und den Niederlanden. Nur ein Jahr später gab es die Creme dank erfolgreicher Promotionaktivitäten in Istanbul und Ankara auch auf dem türkischen Markt. 1996 eroberte das innovative Konzept Südamerika. Nur zehn Jahre nach der Ersteinführung konnte man Nivea Soft bereits in fast allen Ländern der Erde - von den USA über Estland bis Südkorea, von Norwegen über Kenia bis Südafrika - erwerben. Zum zehnten Geburtstag der Marke schenkte Beiersdorf ihr ein neues, modernes Design. Im Jahr 2009 gestaltete der renommierte Designer Manish Arora, im Jahr 2012 die Modedesignerin Nicola de Main und im Jahr 2013 der Modedesigner Giles Deacon die Nivea Soft Tiegel.

Neben dem Jubiläum der Marke zeigt Beiersdorf aber auch mit Neuheiten auf und lanciert beispielsweise die "Nivea Honey & Milk Cremedusche". Die enthaltenen Milchproteine sind reich an Vitamin A, B12, D, Calcium und Kohlenhydraten, wodurch die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt wird. Entspannend wirkt auch der zarte Duft nach Honig.

Und weil die Hände in der kalten Jahreszeit besonders viel Aufmerksamkeit brauchen, bietet der Pflegeprofi drei seiner Handcremen (Nivea Soft & Intensive Hand Creme, Nivea Q10plus Handcreme, Nivea Repair & Care SOS Hand Balsam) ab Oktober für drei Monate lang mit 25 Prozent mehr Inhalt an.

© Beiersdorf
Beiersdorf
© Beiersdorf


© Beiersdorf
Beiersdorf
© Beiersdorf


© Beiersdorf
Beiersdorf
© Beiersdorf
stats