Essity: Die Binde für den Mann
 
Essity

Die Binde für den Mann

Die Tena-Men-Protektoren sind jetzt bis zu 30 Prozent dünner und mit einer neuen Schalenform versehen.

Galerie: Die Binde für den Mann

Einer von vier Männern über 40 kennt ungewollten Harnverlust. Doch nur fünf Prozent aller Betroffenen nutzen ein schützendes Produkt. Der Markt bietet daher weiterhin großes Wachstumspotenzial, weswegen Essity die Tena-Men-Protektoren entwickelt hat. Sie haben eine neue Passform bekommen und sitzen (mit einem Klebestreifen versehen) noch diskreter in der Unterwäsche. Die Protektoren haben eine sichere, verstärkte Absorptionszone. Dort wird Harn zuverlässig eingeschlossen und sorgt somit für ein angenehm trockenes Gefühl auf der Haut. Die neue Schalenform der Protektoren ist genau auf die männliche Anatomie abgestimmt. Das „Odour Control“-System hilft, unerwünschte Gerüche zu verhindern. Die Tena-Men-Protektoren gibt es in drei Saugstärken: Level 1, Level 2 und Level 3. Jeder Protektor ist einzeln verpackt, weswegen er unauffällig in der Jackentasche mitgenommen werden kann. Die Produkte sind im DFH erhältlich.
stats