Nespresso: Erste vernetzte Maschine
 
Nespresso
© Nespresso
© Nespresso

Die neue Kaffeemaschine "Prodigio" kann sich mittels Bluetooth Smart Technologie mit der Nespresso App verbinden und lässt sich durch zahlreiche Funktionen steuern.

Jede Menge Spaß und Komfort hat die neue Einzelportionsmaschine "Prodigio" von Nespresso zu bieten. Die Innovation kann mit dem Smartphone verbunden werden und überrascht dadurch mit verschiedenen Features. So lässt sich der Kapselverbrauch in Echtzeit festhalten, damit man den Kapselvorrat nicht aus den Augen verliert. Um diesen wieder aufzufüllen, sprich eine neue Bestellung aufzugeben oder eine bereits aufgegebene erneut zu senden, reicht ein Klick in der App. Darüber hinaus ist die Maschine in der Lage den Kaffee zu einem bestimmten vorporogrammierten Zeitpunkt zuzubereiten. Oliver Perquy, Market Director bei Nespresso Österreich, zur Neuheit: „Innovation und Komfort sind Kernelemente von Nespresso. Aus diesem Grund freuen wir uns ganz besonders über unsere erste vernetzte Maschine. Wir wollen unsere Clubmitglieder immer wieder aufs Neue überraschen und begeistern und mit Prodigio bieten wir einzigartige, vernetzte Genussmomente." Die formschön gestaltete Maschine ist in zwei Varianten als "Prodigio" und "Prodigio&milk" mit integriertem Aeroccino3 Milchaufschäumer und in den Farben Silber oder Titan erhältlich.

© Nespresso
Nespresso
© Nespresso


© Nespresso
Nespresso
© Nespresso
stats