Laverana: 8 neue Lippenstifte
 
lavera Naturkosmetik

lavera Naturkosmetik bringt ab August acht neue Lippenstiftfarben auf den Markt - von nude bis berry.

"On a bad day there is always lipstick", hat schon Audrey Hepburn gesagt. lavera Naturkosmetik nimmt sich das zu Herzen und bringt gleich acht neue Farben für verführerische Lippen auf den Markt. Dabei setzt der Naturkosmetikhersteller nur auf natürliche Inhaltsstoffe und verzichtet auf Silikone und Mineralöl. Dafür sollen selbst hergestellten Bio-Blütenbutter aus Rose, Malve und Linde für eine zarte Lippenhaut sorgen. Ob in Knallrot, süßem Pink oder dezenten Nudetönen – betonte Lippen können zu jeder Jahreszeit und jedem Anlass ein bisschen Farbe ins Leben bringen.

lavera Farbtipps
1# Nude: Der Alltagsheld – egal ob im Büro, im Supermarkt oder Zuhause. Nudetöne stehen jeder Frau und lassen uns natürlich schön wirken. Ob als Nude-Look mit dezentem Make-up oder als Understatement mit bunten Wow-Augen, eins steht fest: der Nude-Lippenstift ist ein Allrounder. Kein Wunder, dass ganz Hollywood auf sanfte Beige-Töne auf den Lippen schwört.

2# Rot: Der Klassiker – wirkungsvoll und verführerisch lässt ein roter Lippenstift alle im Schatten stehen. Egal ob zum klassischen Businesslook oder im Handumdrehen gestylt zur After-Work. Rot zieht alle Blicke auf sich. Bei der Auswahl des „Mr. Rights“ gilt: Ein heller Hautton sollte zu klassischen Rottönen und blaustichigen Rot-Nuancen, die schon fast in Richtung Pink gehen, greifen. Kräftige Rottöne, wie klassische Erdbeerfarbe oder dezentes Kupfer, sind für mittlere Hauttypen geeignet. Zu einem von Natur aus braunen Teint passen besonders warme, kräftige und dunklere Rottöne. 

3# Apricot: Der Sommerliebling – zu sonnengebräunter Haut sehen leuchtende Korallentöne toll aus! Der perfekte Sonnenanbeter, egal ob beim Besuch des Eiscafés oder zur coolen Sommerparty. Wer den Lippenstift auf Wangen und Lider noch leicht tupft, kreiert im Handumdrehen einen schönen Sommer‑Look, der an lange Sonnenuntergänge auf Ibiza erinnert.

4# Pink: Der Alleskönner – vom leichten Rosé bis zum kräftigen Pink ist die Nuance immer eine gute Wahl. Zarte Töne für den Alltag, kräftige am Abend wählen. „Pink-Anfänger“ sollten eher zu zarten Baby-Rosa-Tönen greifen, Profis können auf den Sommertrend aufspringen und zu zart gebräunter Sommerhaut stärker in den Farbtopf greifen.

5# Beere: Der Geheimnisvolle – satte beerige Lippen sind ein echter Hingucker. Dunkle Lippen sind ein Statement auf jeder Party und vor allem in den kälteren Monaten sehr beliebt. Für dünnlippige gilt: Immer mit einem Konturstift die Ränder leicht betonen, dabei besonders das Herz auf der Oberlippe betonen, das gibt mehr Volumen. Wem das nicht genug ist, kann zusätzlichen Glanz mit einem Lipgloss zaubern.

Kleiner Tipp zum Styling: Der Rest des Make-ups bleibt am besten dezent, um den Lippen nicht das Rampenlicht zu stehlen. Ein makelloser Teint, etwas Mascara, natürlich definierte Augenbrauen und ggf. etwas Rouge passen zu jeder Statement-Farbe und vervollständigen den Trend Look. Zusätzlich sind die fünf beliebtesten Farben mit dem passenden Lipliner im praktischen Set für drei Monate als Limited Edition im deutschen Handel erhältlich.

Laverana: Lippenstiftfarben

stats