L'Oréal : L'Oréal setzt auf nachhaltiges Palm...
 
L'Oréal

L'Oréal setzt auf nachhaltiges Palmöl

L'Oréal
L'Oréal engagiert sich gegen die Abholzung von Palmöl-Plantagen. © L'Oréal
L'Oréal engagiert sich gegen die Abholzung von Palmöl-Plantagen. © L'Oréal

Der Kosmetikkonzern L'Oréal will nur nachhaltiges Palmöl verarbeiten und veröffentlicht seinen ersten "Palm Oil Progress Report 2015".

Der französische Kosmetikkonzern L'Oréal engagiert sich für den nachhaltigen Anbau von Palmölplantagen. In dem jüngst veröffentlichten ersten "Palm Oil Progress Report" legt das Unternehmen die Ergebnissen und ergriffenen Maßnahmen für eine 100% nachhaltige Beschaffung von Palmöl und Palmöl Derivaten dar.  

L'Oréal verwendet pro Jahr weniger als 400 t Palmöl, kauft aber 60.000 Tonnen qualitativ gleichwertige Palmöl Derivate ein. Die Gruppe möchte zu den vorbildlichsten Unternehmen der Welt in Bezug auf verantwortliche Palmöl Beschaffung gehören und ein Beispiel setzen, heißt es in dem Fortschrittsbericht.  

Seit 2012 bezieht L'Oréal zu 100% RSPO zertifiziertes Palmöl (Roundtable of Sustainable Palm Oil). Die Herausforderung bestehe jedoch darin, die Beschaffungskette von Palmöl Derivaten lückenlos zurückzuverfolgen und die Beschaffungspraxis innerhalb der Kette zu verbessern, so das Unternehmen.

Die gesamte Beschaffungskette wird deshalb kartographiert und Derivate auf diese Weise bis zu ihrem Ursprung zurückverfolgt. So gelang es L'Oréal 2015, 80 Prozent seiner Derivate bis zu den Raffinerien und 50 Prozent bis zu den Ölmühlen zurückzuverfolgen. „Dies zeigt, dass die Rückverfolgbarkeit von Derivaten machbar ist“ erklärt die Österreicherin Alexandra Palt, L'Oréal Chief Sustainability Officer.

„Bis Ende 2016 wird L'Oréal 100 Prozent Rückverfolgbarkeit erreicht haben. Das ist ein erster Schritt, um sicher zu stellen, dass die betroffenen Lieferanten mit unserem „ Zero Deforestation-Ziel“ konform gehen.“ L'Oréal unterstützt zudem unabhängige Kleinproduzenten, die oft mit Abholzung und schwierigen Lebensbedingungen konfrontiert sind. 

Der Kosmetikkonzern L'Oréal machte als weltweit tätiger Konzern 2015 einen weltweiten Umsatz von 25,26 Mrd. Euro und beschäftigt 82.900 Mitarbeiter. 
stats