Nespresso: Neuer Recycling Bag für einfaches ...
 
Nespresso

Neuer Recycling Bag für einfaches Kapselsammeln

Nespresso
© Nespresso
© Nespresso

Ab sofort bietet Nespresso seinen Clubmitgliedern einen neuen Recycling Bag an, der im Sinne des unternehmenseigenen Nachhaltigkeitsprogramms EcolaborationTM das Kapsel-Recycling noch einfacher machen soll.

Dietmar Keuschnig, Geschäftsführer von Nespresso Österreich, erklärt: "Recycling ist ein wichtiger Eckpfeiler im Nespresso Nachhaltigkeitsprogramm. Wir stehen als Marktführer zu unserer unternehmerischen Verantwortung entlang der gesamten Produktionskette und wollen mit dem neuen Recycling Bag dieses Engagement weiter verstärken."

Österreichweit gibt's 1.300 Sammelstellen
Der neue Recycling Bag wurde in Österreich in Zusammenarbeit mit Mondi's Geschäftsbereich Coatings entwickelt und ist kostenlos zu jedem Einkauf - egal ob in den Boutiquen oder online - erhältlich. Damit soll das Kapselsammeln noch einfacher und hygienischer von der Hand gehen. Die vollen Beutel, die aus erneuerbaren Ressourcen erzeut werden und zur Gänze kompostierbar sind, werden einfach zugeklebt und in einer der zahlreichen Sammelstellen abgegeben. Aktuell umfasst das österreichweite Sammelstellen-Netz 1.300 Standorte. Dazu zählen neben den Boutiquen und den Altstoffsammelzentren in den Gemeinden auch ausgewählte Elektrofachhändler, Einrichtungshäuser und Postpartner. In Wien können die Kapseln außerdem in den 6.100 Altmetallbehältern ("blaue Tonnen") entsorgt werden.

Seit 2009 mit eigenem System aktiv
Nespresso hat bereits im Jahr 2009 gemeinsam mit der ARA begonnen, ein freiwilliges Sammel- und Verwertungssystem zu entwickeln. Keuschnig zieht fünf Jahre später zufrieden Bilanz: "Mit einer Recyclingkapazität von 84 Prozent für Nespresso Kapseln liegt Österreich auch international an vorderster Stelle." Die Firma Höpperger in Pfaffenhofen in Tirol trennt das Aluminium von den Kaffeerückständen und verwertet die Kapseln wieder. Der Kaffeesud wird zu Biogas verarbeitet, aus dem in weiterer Folge Strom entsteht.
stats