Urtekram: Peeling ohne Mikroplastik
 
Urtekram

Peeling ohne Mikroplastik

Urtekram
© Urtekram
© Urtekram

In konventionellen Body-Scrubs ist der Hauptbestandteil oft Plastik, und zwar jenes Mikroplastik, über dessen Wirkung derzeit aufgeklärt wird, weil es nicht nur das Meer verschmutzt, sondern auch in den Nahrungskreislauf gelangt.

Urtekram hat deswegen Peelings entwickelt, die von vornherein keine erdölbasierten Stoffe enthalten (Plastik wird aus Erdöl gemacht). Man setzt auf Naturkosmetik, und zwar auf die schrubbende Wirkung pflanzlicher Körner, die aus Rizinunsöl bestehen. Keine Polyamide, Polyacrylate oder Siloxane sind in den Body-Scrubs von Urtekram enthalten. Weitere Inhaltsstoffe sind Glyzerin, für die Pflegewirkung Brokkoli-, Oliven-, Mandel- und Jojoba-Öl. Die Peelings sind vegan, ohne Tierversuche produziert, und sie tragen das Ecocert-Siegel von Cosmos Organic.

Die Peelings sind in 150-ml-Tuben erhältlich, es gibt sie als „Purple Lavender“, „Coconut“ und „Aloe Vera“. Das Unternehmen gibt als UVP 7,47 Euro an, und erhältlich sind die Produkte bei Denn’s Biomarkt, Maran Vegan, Müller Drogerie, Reformstark Martin, ecco-verde.at und im ausgewählten Bio-Fachhandel.
stats