The Goodstuff: Leckerlis mit gutem Gewissen
 
The Goodstuff

Leckerlis mit gutem Gewissen

The Goodstuff

Die neuen Leckerli-Sorten der österreichischen Brand The Goodstuff eignen sich als Ergänzung für zwischendurch oder als Belohnungs-Schmankerl.

Die österreichische Hundefuttermarke The Goodstuff lanciert acht neue Leckerli-Varianten, die sich als Mahlzeit für zwischendurch oder auch als Trainings- oder Belohnungsleckerli eignen. Wie auch schon beim Nass- und Trockenfutter setzt das Unternehmen auch hier auf natürliche, hochwertige und getreidefreie Rezepturen, regionale, frische Zutaten und eine schonende Verarbeitung. Verzichtet wird hingegen auf künstliche Konservierungsmittel, Farbstoffe oder Zusätze. Bei der Herstellung wird auf hohe Fleischqualität geachtet – abhängig von der Sorte kommt sogar Bio-Fleisch zum Einsatz.

"Wir haben uns zum Ziel gesetzt, der qualitativ beste Hundebegleiter in Ernährungsfragen zu sein – das gilt natürlich auch in Sachen Leckerlis. Deshalb gehen wir kompromisslos an dieses Thema heran und verwenden ausschließlich beste Fleischqualität und verzichten auf unnötigen Schnickschnack wie Lockstoffe, Geschmacksverstärker oder Ähnliches", so Gründer Thomas Schmidbauer über die Super Premium-Snacks. Erhältlich sind die Produkte im Onlineshop.

stats