L'Oréal: Top gepflegt und gestylt in den Früh...
 
L'Oréal

Top gepflegt und gestylt in den Frühling

L'Oréal
© L'Oréal
© L'Oréal

Kosmetikspezialist L'Oréal bringt unter seinen Marken Maybelline, L'Oréal Paris, Garnier und essie kontinuierlich Neuheiten in den Handel.

Im Maybelline New York-Portfolio tummeln sich derzeit wieder viele Innovationen für Augen, Lippen und Nägel. Das neue "Brow Drama Augenbrauengel" ist die erste formgebende Augenbrauen-Mascara der Marke und sorgt für einen schwungvollen Augenbrauen-Look. Dank der 2-in-1-Technologie lassen sich die Augenbrauen in Form bringen und sehen fülliger und gleichmäßiger aus. Für die notwendige Definition kommt eine revolutionäre Kugelbürste zum Einsatz und das hochpigmentierte Farbgel betont die Augenbrauen typgerecht. Erhältlich in den Farben Dark Blond und Medium Brown.
Wer auch seine Wimpern stark betonen will, ist mit der "Volum'Express Colossal Go Extreme!"-Mascara bestens beraten. Die Mascara-Formel mit Pro-Keratin ist mit 20x mehr Collagen angereichert als es bei herkömmlichen Mascaras der Fall ist und zaubert dadurch sofort maximales Wimpernvolumen ohne Kleben und Verklumpen. Durch die Mega-Bürste mit extra großen Borsten lässt sich die Mascara außerdem in nur einem Bürstenstrich auftragen.
Für den perfekten Lidstrich wiederum sorgt der "Eyestudio Master Kajal". Der erste cremige Khol-Liner der Marke überzeugt mit intensiven Farbpigmenten, orientalischen Pflege-Ölen und präzisem Kegel-Applikator. So lassen sich im Handumdrehen individuelle Looks kreieren. Außerdem ist der Master Kajal optimal verträglich und auch für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet. Erhältlich in den Farben Pitch Black und Lapis Blue.
Für die Lippen hat Maybelline New York mit dem "Super Stay 24H Crystal Shock"-Lippenstift eine neue Kollektion mit Kristall-Glanz im Portfolio. Die Innovation mit Crystal Shock Pigmenten gibt es in den Farbtönen "Amber allure" und "Racey Ruby (limited Edition). Durch die Micro-Flex-Technologie und den Pflegebalsam hält der Lippenstift bis zu 24 Stunden ohne abzufärben, zu verblassen, zu verlaufen, zu bröckeln oder auszutrocknen.
Und weil Kristall-Effekte auch auf den Nägeln voll im Trend liegen, gibt es für kurze Zeit die exklusive "Colorshow Crystallize-Kollektion", die dank der innovativen Formel mit Mikro-Kristallpartikeln einen dreidimensionalen Look erzeugt. Zu haben in den drei Trendfarben Light Up, Rose Chic und Green Depth.

Drei neue Effekt-Nagellacke bietet der Kosmetikkonzern auch unter der Marke L'Oréal Paris an. Die "Les Top Coats" in den Varianten "Tweed", "Disco Ball" und "Confettis" werden über den bereits lackierten Nagel aufgetragen.
Um den Teint optimal strahlen zu lassen, hat L'Oréal die Formel seines Bestseller Make-ups "Indefectible" weiter verbessert, das perfekte Deckkraft und Halt bis zu 24 Stunden verspricht. Die bewährte Formel wurde nun mit Hyaluron-Gel angereichert, das die Haut 24 Stunden geschmeidig pflegt, sie mit Feuchtigkeit versorgt und neben außergewöhnlichem Halt ein "Gerade-Aufgetragen-Gefühl" vermittelt. Die Serie umfasst das Indefectible Make-up, das Indefectible Compact Powder und den Indefectible Concealer.
Ebenfalls für ein makelloses Erscheinungsbild entwickelt wurde die neue "Nude Magique Blur Cream". Sie sagt vergrößerten Poren den Kampf an, indem sie deren Sichtbarkeit dank einer innovativen Formel mit "Micro-Blur Technologie" und transparenter Deckkraft sofort verringert.
Für ein geschmeidiges Hautgefühl bringt L'Oréal Paris die neue Anti-Aging-Pflege "Age Perfect Öl Richesse" in den Handel, die mit acht ätherischen Ölen (Lavendel, Lavandin, Orangenschalen, Römische Kamille, Rosen, Rosmarin, Majoran und Geranien) angereichert ist. Bestehend aus Gesichts-Öl und Öl-Creme wird die Haut tiefenwirksam gepflegt , mit Feuchtigkeit versorgt, gewinnt wieder an Spannkraft und erstrahlt neu.
Für einen natürlichen Look ganz ohne Ammoniak erweitert L'Oréal Paris desweiteren seine Glanz-Reflex-Farbe "Casting Crème Gloss" um die aus drei Farben (Honey Nougat, Dulce de Leche, Toffee Délice) bestehende Kollektion "Casting Crème Gloss Caramel Mania". Die Farben kommen ohne Ammoniak und Alkohol aus, werden mit der neuen Applikatorflasche präzise und leicht aufgetragen und dringen für ein perfektes Farbergebnis tief in die Haarstruktur ein. Der beigepackte Balsam pflegt die Haare nach der Coloration und zaubert brillianten Glanz.
Für Männer gibt es 2014, 30 Jahre nach dem Launch von "Studio Line" in Sachen Styling neue Texturen, die die Haare nicht verkleben und beschweren und so optimal für ein individuelles Styling-Statement geeignet sind. Die neue Serie "Studio Line #TXT" besteht aus den Produkten "#TXT Flame. Modellier Cream-Wax" und "#TXT Dandy. Form & Control Paste". Mit dem Wax lassen sich hochfrisierte Styles mit ultra-mattem Finish und mit der Paste ein gezähmter und cleaner Look mit leicht glänzendem Finish kreieren. Parallel zum Launch der Neuprodukte wurde außerdem das gesamte Studio Line-Sortiment mit einem neuen, modernen Design versehen.
Und weil der moderne Mann täglich Stress ausgesetzt ist, bietet ihm der Kosmetikhersteller mit "L'Oréal Paris Men Expert - 4in1 Carbon Protect" ein Anti-Transpirant an, das bis zu 48 Stunden lang mit besonders starkem Schutz vor Körpergeruch und Schwitzen punktet. Dabei werden 4 Probleme in 1 Anwendung bekämpft. Zunächst reguliert der Anti-Transpirant-Schutz den Körpergeruch, dann sorgen die ultraabsorbierenden Micro-Kapseln für einen langanhaltenden Trocken-Effekt, die Formel mit anti-bakteriellem Wirkstoff schützt die Haut langanhaltend und die innovative Technologie verhindert weiße Rückstände. Die Verpackung ist sportlich-elegant in der Farbe Schwarz gestaltet und die Kugel des Roll-ons ist für eine praktische Handhabung extra-groß.

Von Garnier gibt es speziell für fettige und Mischhaut einen neuen "Hautklar 5 in 1 Blemish Balm", der Hautunreinheiten durch die enthaltenen 2 % Salizylsäure bekämpft. Die Mineralpigmente sorgen für ein gleichmäßiges Hautbild und der Lichtschutzfaktor 15 schützt vor Sonneneinstrahlung. So werden Pickel und Mitesser effektiv bekämpft, das Hautbild mattiert und die Poren verfeinert. Erhältlich in den Nuancen Hell und Mittel.
Weil neben dem Gesicht aber auch der Körper gepflegt werden will, hat Garnier mit der "Oil Beauty Öl-Milch" und dem "Öl-Peeling" eine hochwertige und reichhaltige Öl-Pflege entwickelt. Beide Produkte sind mit den Ölen Argan, Macadamia, Mandel und Rose angereichert und verwandeln trockene, glanzlose in eine strahlende, seidig-gepflegte Haut.
Damit diese auch im Sommer vor der schädlichen Sonneneinstrahlung geschützt wird, empfiehlt Garnier die neuen "Ambre Solaire Dry Protect-Sprays" mit 0 % Alkohol. Mit LSF 20, 30 oder 50 erhältlich zieht die Formel nach dem Auftragen sofort ein, erzielt dadurch einen Sofort-Trocken-Effekt und ist wasser-, sand- und schweißresistent. Auch ein klebriger oder fettiger Film bleibt nicht auf der Haut zurück.
Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn erweitert "Garnier Olia" sein Portfolio mit "Garnier Olia 6.35 Warmes Schokobraun" und "Garnier Olia 5.3 Goldbraun" um zwei neue Nuancen. Insgesamt umfasst das Portfolio bereits 18 Farbtöne. Die innovative Pflegeformel basiert anstatt auf Wasser zu 60 Prozent auf Ölen (in der Colorationscreme) und garantiert so ein optimales, langanhaltendes und leuchtendes Farbergebnis. Ammoniak ist in den Colorationen nicht enthalten.

Und last but not least lässt die Marke essie mit der Spring collection aufhorchen, die in Summe sechs Farbtöne umfasst und den Romantik-Look in den Fokus rückt. Die neuen Lacke heißen "hide & go chic" (Azurblau), "truth or flare" (Vintage-Denim-Blau), "fashion playground" (Pistaziengrün), "spin the bottle" (Nude), "romper room" (Blassrosa) sowie "style hunter" (Purpur) und sind ab Ende März im heimischen Drogeriefachhandel erhältlich.

© L'Oréal
L'Oréal
© L'Oréal


© L'Oréal
L'Oréal
© L'Oréal


© L'Oréal
L'Oréal
© L'Oréal


© L'Oréal
L'Oréal
© L'Oréal


© L'Oréal
L'Oréal
© L'Oréal


© L'Oréal
L'Oréal
© L'Oréal


© L'Oréal
L'Oréal
© L'Oréal


© L'Oréal
L'Oréal
© L'Oréal


© L'Oréal
L'Oréal
© L'Oréal


© L'Oréal
L'Oréal
© L'Oréal


© L'Oréal
L'Oréal
© L'Oréal


© L'Oréal
L'Oréal
© L'Oréal


© L'Oréal
L'Oréal
© L'Oréal
stats