Erdal: Vanillehauch und Apfeltraum
 
Erdal

Vanillehauch und Apfeltraum

Erdal/Frosch
Vanillehauch und Apfeltraum, die zwei neuen Duftkerzen von Frosch Oase, erhältlich ab September © Erdal/Frosch
Vanillehauch und Apfeltraum, die zwei neuen Duftkerzen von Frosch Oase, erhältlich ab September © Erdal/Frosch

Das sind die Namen der Sorten der neuen Naturwachs-Duftkerzen, die von Frosch Oase im September auf den Markt gebracht werden.

Die Marke Frosch versteht sich als Öko-Pionier unter den Reinigungsprodukten und setzt seit ihrer Einführung 1986 auf altbewährte Wirkstoffe und Hausmittel, wie Essig oder Soda. Dabei greift Frosch seit seiner Entstehung konsequent auf Inhaltsstoffe zurück, die in der Natur gut abbaubar sind, aber auch besonders hautfreundlich und frei von schädlichen Chemikalien. Die Reyclingfähigkeit aller Verpackungen gehört zum Image der Frosch-Produkte.

Im Segment der Lufterfrischer hat sich die Marke mit Frosch Oase einen starken Namen geschaffen und zeigt auf, dass sich auch hier natürliche und nachhaltige Produkte größter Beliebtheit bei den Konsumenten erfreuen. Jetzt geht Frosch noch einen Schritt weiter und führt flächendeckend im österreichischen Lebensmitteleinzelhandel und Drogeriefachhandel eine Duftkerze aus 100% natürlichem Rapswachs ein. Dass die meisten Kerzen auf Erdölbasis hergestellt werden, dürfte dabei noch nicht im Bewusstsein der Käufer angekommen sein. Eine Naturwachskerze hingegen besteht aus 100 % reinem Rapswachs und hochwertigen natürlichen Ölen. Bei Rapswachs handelt es sich um einen heimischen, nachwachsenden Rohstoff. Der eingesetzte Docht ist aus ungebleichter Baumwolle.

Das Glas, in dem die Kerze steckt, ist einfach, elegant und absichtlich ohne Markenlogo gestaltet. Durch dieses Design hat sie echten Deko-Charakter. Das Glas ist recyclingfähig und in einem 95-%-Recycling-Karton verpackt. Erhältlich ist die Frosch-Oase-Duftkerze in zwei Sorten: Vanillehauch und Apfeltraum, die Brenndauer der Kerze beträgt ca. 40 Stunden
stats